| 10.36 Uhr

Musik, Konzerte und Kultur 2018
Johnny Depp kommt nach Mönchengladbach

Johnny Depp kommt im Juni 2018 nach Mönchengladbach
FOTO: Andreas Arnold dpa
Mönchengladbach. Ob Musiker, bildende Künstler oder Wissenschaftler - 2018 kommen die Stars wieder nach Mönchengladbach. Ein Highlight wird wohl Johnny Depp sein, der mit Alt-Rocker Alice Cooper auf der Bühne stehen wird. Von Thomas Grulke

Mönchengladbach ist ja schon ein wenig verwöhnt, wenn es um prominente Gäste geht. Ob Musikstars wie Sting und Bruce Springsteen oder Persönlichkeiten wie Bergsteiger Reinhold Messner und der Dalai Lama: In den vergangenen Jahren hatte die Stadt in Sachen Star-Faktor viel zu bieten. Da wird die Erwartungshaltung beim Blick auf die Gästeliste des Jahres 2018 bei manchem schon recht hoch sein. Ein wenig Luft nach oben ist wohl noch drin, aber die bislang bekannt gewordenen Stars sind allesamt Könner ihres Fachs. Ein Überblick.

Micki Hilgers war mit seinem Sparkassenpark in den vergangenen Jahren ein zuverlässiger Lieferant für hochkarätige Rock- und Popkonzerte. Insofern darf man gespannt sein, ob er noch einen weiteren Top-Act für die Openair-Saison 2018 präsentiert. Als solcher darf die kanadische Rockband Nickelback gelten, die am 6. Juni im Hockeystadion auftritt. Ihr folgt am 14. Juni mit den Hollywood Vampires eine interessante Combo, machen in ihr doch Alt-Rocker Alice Cooper und Filmstar Johnny Depp gemeinsame Sache. Musikalisch darf man wohl gespannt sein auf diese Combo - so bringt man Johnny Depp wohl eher mit den Walt-Disney-Filmen aus der Reihe "Fluch der Karibik", als mit Musik in Verbindung. Am 8. Juli sind dann Deep Purple & Friends zu Gast im Mönchengladbacher Nordpark. Schlagerfans werden am Tag zuvor mit "Mönchengladbach Olé" auf ihre Kosten kommen, unter anderem treten Maite Kelly, Michelle, Willi Herren und Oli. P auf. Dieter Thomas Kuhn, der mit seiner Band am 17. November im "Red Box" auftritt, gehört dem Schlager-Genre an.

FOTO: Felix Hörhager dpa

Auch die Sommermusik im Schloss Rheydt setzt 2018 überwiegend auf Branchen-Routiniers, ob es Pop-Veteran Albert Hammond (17. August), Grand-Prix-Siegerin Vicky Leandros (18. August) oder Angelo Kelly mit seiner Familie (19. August) ist. Den größten Star-Faktor wird indes Anastacia mit in den Schlosshof bringen. Die Ausnahmesängerin hat am 26. August ihren Auftritt. Das prominenteste Gesicht der Wintermusik-Reihe ist Jazz-Musiker Götz Alsmann, der am 26. April mit Kunstwerk zu Gast sein wird.

2018 kommt indes nicht nur Musik-Prominenz in die Vitusstadt. So kommt Comedian Kaya Yanar am 5. Mai mit seinem aktuellen Programm "Ausrasten für Anfänger" ins "Red Box". Etwas ernster geht es bei den Gästen des Initiativkreises zu, der in seiner Reihe seit Jahren hochkarätige Redner verpflichtet. Am 25. April hält der Chemie-Nobelpreisträger Ben Feringa einen Vortrag im Audimax der Hochschule. Und in der Reihe "Pioniere der Welt" sind der britische Abenteurer und Umweltaktivist David Mayer de Rothschild (12. Juni im Kunstwerk) und der weltbekannte Verhüllungskünstler Christo (im Herbst) in Mönchengladbach zu Gast.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

Prominenz hat auch das Museum Abteiberg im Jahr 2018 zu bieten. Die amerikanische Künstlerin Laurie Parsons präsentiert vom 15. April bis 2. September ihre Ausstellung "A Body of Work". Die Künstlerin, Filmerin und Schauspielerin Britta Thie wird in Mönchengladbach eine Soap-Opera unter dem Namen "Truth_Ruth" entwickeln. Und ab dem 11. November wird die Kunstsammlung von Ramon Haze unter der Bezeichnung "Der Schrank" überhaupt zum ersten Mal in einem deutschen Museum zu sehen sein.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Johnny Depp kommt im Juni 2018 nach Mönchengladbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.