| 19.11 Uhr

Hollywood-Schauspieler gibt Konzert
Johnny Depp rockt 2018 in Mönchengladbach

Johnny Depp rockt mit den Hollywood Vampires 2018 in Mönchengladbach
Die "Hollywood Vampires" sind eine sogenannte Supergroup und spielen im Juni 2018 in Mönchengladbach (von links): Joe Perry, Alice Cooper und Johnny Depp. FOTO: Ross Halfin
Mönchengladbach. Der Star-Schauspieler Johnny Depp kommt gemeinsam mit Alice Cooper und Joe Perry als "Hollywood Vampires" in den Sparkassenpark in Mönchengladbach. Sie wollen Musikgrößen aus den exzessiven 70ern ehren. Von Andreas Gruhn

Es gibt im Moment wohl kaum einen größeren Superstar in Hollywood als Johnny Depp. Spätestens seit seiner Darstellung des Piraten Captain Jack Sparrow in den "Fluch der Karibik"-Filmen ist Depp einer der populärsten Schauspieler der Welt. Er ist aber auch ein ausgezeichneter Musiker und Gitarrist - und als solcher im kommenden Jahr in Mönchengladbach hautnah zu erleben. Depp kommt mit seiner Band "Hollywood Vampires" im Sommer 2018 auf Deutschland-Tour, und spielt am 14. Juni 2018 in Mönchengladbach.

Diese Formation trägt ihren Namen zurecht: Neben Depp - der gerne extravagante Figuren verkörpert - stehen dann die Schock-Rock-Legende Alice Cooper ("Poison") und Aerosmith-Gründer und Lead-Gitarrist Joe Perry auf der Bühne. Eine kleine rockende Ansammlung von Superstars, die Musik-Experten deshalb auch gerne als eine Supergroup bezeichnen. Und die zum ersten Mal nach Deutschland kommt.

Fotos: Depp bei der Filmpremiere von "Fluch der Karibik 5" FOTO: rtr, HB

"Das wird blutige Ohren geben, es kann zu Fällen von Tinnitus kommen", kündigt Johnny Depp in einer Veröffentlichung des Tour-Veranstalters an. Die Band wird Songs aus ihrem ersten gemeinsamen Album "The Hollywood Vampires" spielen, das 2015 erschien - aber auch Hits und Rock-Klassiker wie "My Generation" (The Who), "Whole Lotta Love" (Led Zeppelin), "School's Out" (Alice Cooper selbst), "Another Brick in the Wall" (Pink Floyd). Die Band fand 2015 zusammen, um vornehmlich solche Rockstars zu ehren, die in den 70er Jahren an exzessiven Drogen- und Alkoholeskapaden gestorben sind - also den Heldentod des Rock'n'Roll.

Gut möglich aber, dass es im kommenden Jahr auch neues Song-Material zu hören gibt. Wie Alice Cooper zuletzt in einem Interview mit dem australischen TV-Sender "Heavy TV" verriet, wird die Band im Februar und März ins Studio gehen und ein neues Album aufnehmen. Dafür schreiben Depp und Perry gerade neue Stücke. Für ihr erstes Album holte sich das Trio prominente Gastmusiker dazu: Ex-Beatle Paul McCartney, Dave Grohl (Kopf der Foo Fighters), Joe Walsh (Eagles), Brian Johnson (AC/DC), Slash (Guns'n'Roses) und Schauspieler Christopher Lee. Live wird das Trio von einer Band begleitet. Außerdem sollen noch weitere Rockstars aus dem illustren Freundeskreis als Stargäste angekündigt werden.

Festival: Johnny Depp scherzt über Trumps Ermordung

Der Vorverkauf für die Show in Mönchengladbach beginnt am Donnerstag, 2. November. Neben Gladbach stehen nur noch Hamburg, Berlin, München und Frankfurt auf dem deutschen Tourplan der Band. Mit Johnny Depp kommt erstmals ganz großer Hollywood-Glamour nach Mönchengladbach - der in letzter Zeit aber weniger mit seinen Filmen, sondern mit Klagen gegen seinen ehemaliges Management und seine Rechtsanwälte Schlagzeilen machte. Sie sollen für Depps finanzielle Misere verantwortlich sein und Millionen-Gagen nicht an den Schauspieler weitergereicht haben. Allein in den vergangenen drei Jahren sollen ihm so 32 Millionen US-Dollar durch die Lappen gegangen sein. Wie die "Los Angeles Times" jüngst berichtete, soll Depp in den vergangenen 20 Jahren insgesamt rund 650 Millionen Dollar verdient haben.

Was über den 54-Jährigen weniger bekannt ist, sind dessen Anfänge als Musiker: Bevor Depp Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre als Schauspieler durchstartete, verdiente er sein erstes Geld als Gitarrist - allerdings mit mäßigem Erfolg. Alice Cooper und Joe Perry waren da schon feste Größen im internationalen Rock-Business.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Johnny Depp rockt mit den Hollywood Vampires 2018 in Mönchengladbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.