| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Jubiläum: Goldenen und Diamantenen Konfirmation

Mönchengladbach. Am morgigen Sonntag feiert die evangelische Kirchengemeinde Odenkirchen um 10 Uhr einen feierlichen Gottesdienst zur Goldenen und Diamantenen Konfirmation. In diesem Jahr gibt es eine Besonderheit. Der ehemalige langjährige Pfarrer der Kirchengemeinde aus dem damaligen Pfarrbezirk Mülfort, Rolf Kuhles, trifft nach 50 Jahren Konfirmandinnen und Konfirmanden, die er 1966 als seine erste Unterrichtsgruppe in Odenkirchen konfirmiert hat. Er wird die Jubelkonfirmation gemeinsam mit Pfarrerin Angelika Raff feiern.

Mit ihrer Konfirmation im Jahre 1966 beziehungsweise 1956 hatten sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden bewusst zum Sakrament der Taufe bekannt. Rolf Kuhles war es stets wichtig, Konfirmanden ein gewisses Repertoire, einen Grundstock an Auswendiggelerntem, mit an die Hand zu geben, wovon man als Christ sein ganzes Leben zehren kann. Auf die Frage, was sich im Verhalten der jungen Menschen in den 50 Jahren geändert habe, meinte Rolf Kuhles, dass vieles gleich geblieben sei.

Mit einigen Konfirmierten blieb der Kontakt durch die Jugendarbeit im Christlichen Verein Junger Menschen (CVJM) Odenkirchen, stets erhalten. Im Verein engagierte sich Rolf Kuhles über viele Jahre im Vorstand.

Rolf Kuhles wurde 1935 in Koblenz geboren und wuchs in Mülheim/Ruhr auf. Nach dem Theologiestudium und dem Vikariat begann er am 1. Mai 1965 seinen Dienst als Hilfsprediger im Pfarrbezirk Mülfort der Ev. Kirchengemeinde Odenkirchen. Seine Einführung als Pfarrer erfolgte wenige Monate später. Im Jahr 2000 wurde er in den Ruhestand verabschiedet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Jubiläum: Goldenen und Diamantenen Konfirmation


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.