| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Jugendfeuerwehr aus Giesenkirchen gewinnt den Stadtpokal

Mönchengladbach. Wochenlang haben sie sich auf die Übungen vorbereitet. Sie haben Knoten und Griffe gelernt und Löschangriffe mit Unterflurhydrant und C-Rohren geübt. Und dann waren ja da auch noch die Theoriefragen. Beim Stadtpokal maßen sich acht Gruppen der Jugendfeuerwehren aus Mönchengladbach mit insgesamt 110 Mitgliedern in verschiedenen Bereichen. Zusätzlich war in diesem Jahr auch eine Gastgruppe der Jugendfeuerwehr aus Jüchen am Start. Kern des Stadtpokals ist der simulierte Löschangriff. Dabei muss unter anderem auch eine Wasserversorgung aufgebaut werden. Am Ende belegte die Jugendfeuerwehr Giesenkirchen den ersten Platz. Auf Platz zwei und drei landeten Stadtmitte und Wickrath. Ausrichter war diesmal die Jugendfeuerwehr Odenkirchen, die als Austragungsort den Kreuzweiherplatz wählte.
(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Jugendfeuerwehr aus Giesenkirchen gewinnt den Stadtpokal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.