| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Junge Männer randalieren auf der Hindenburgstraße

Mönchengladbach. Gleich mehrere Anwohner der oberen Hindenburgstraße haben sich gestern am frühen Morgen bei der Polizei über nächtliche Ruhestörung beschwert. Gegen 5 Uhr zog eine größere Gruppe von jungen Männern grölend und randalierend Richtung Minto. Einer der Teilnehmer soll dabei auch mehrere Böller gezündet haben.

Den Einsatzkräften der Polizei gelang es, noch in der Fußgängerzone 15 junge Männer im Alter von 18 bis 27 Jahren anzutreffen. Diese hatten offenbar die Nacht "durchgemacht". Gegen sie werden nun Verfahren wegen Ruhestörung und das Abbrennen von Pyrotechnik eingeleitet. Zu den Beweggründen für die Randale kann die Polizei bisher noch nichts sagen.

Wegen dieser Gruppe junger Männer soll es schon mehrere Beschwerden gegeben haben. Angeblich treffen sich die Männer häufig auf dem Kirchplatz am Alten Markt und sorgen dort für nächtliche Ruhestörungen.

(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Junge Männer randalieren auf der Hindenburgstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.