| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Junger Radfahrer fährt Seniorin um und flüchtet

Mönchengladbach. Eine 85-Jährige ist vergangenen Montag gegen 19.30 Uhr bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, war die Seniorin als Fußgängerin auf dem kombinierten Geh- und Radweg an der Ruhrfelder Straße unterwegs, als ihr ein jugendlich wirkender Radfahrer mit hoher Geschwindigkeit entgegenkam und an ihr vorbeifuhr. Dabei touchierte der Radfahrer die Frau in Höhe der Hausnummer 50. Die 85-Jährige stürzte und zog sich einen Bruch zu.

Der Radfahrer flüchtete weiter in Richtung Odenkirchen. Ein Zeuge kümmerte sich um die Verletzte, die zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Polizei sucht Hinweise zu dem flüchtigen Radfahrer. Er wird von Zeugen auf 16 Jahre geschätzt, hat kurze helle Haare, war mit T-Shirt und Shorts bekleidet und fuhr ein Mountainbike. Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 02161 290.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Junger Radfahrer fährt Seniorin um und flüchtet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.