| 00.00 Uhr

Spende
Karateschule spendet an Hospiz

Mönchengladbach. Die Karateschule Shoujinkan veranstaltete unter dem Motto "Karate verbindet" einen Benefiz-Lehrgang zugunsten des Mönchengladbacher Hospiz'. Insgesamt wurden 552 Euro eingenommen. Thomas Löhrke, Cheftrainer der Karateschule Shoujinkan, überreichte die Summe anlässlich seiner Dojoeröffnung noch am selben Tag dem Hospiz, das sich über die Spende sehr freute. Während des Eröffnungslehrgangs brachte Ute Schulzki den Teilnehmern Yoga und Keigo Shimizu bei. Weitere Informationen zur Karateschule sowie zu den Trainingszeiten und Beiträge gibt es im Internet unter www.shoujinkan-mg.de.
(sb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spende: Karateschule spendet an Hospiz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.