| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
"De Rader Dolle" waren die schönste Fußgruppe

Mönchengladbach: "De Rader Dolle" waren die schönste Fußgruppe
Als Fußball mit Sektkübel holten sie die Auszeichnung. FOTO: Ilgner
Mönchengladbach. Eigentlich ist der Veilchendienstagszug ja ganz schön bunt. Die Fußgruppen schneidern wochenlang an ihren Kostümen und geben sich richtig viel Mühe. In diesem Jahr jedoch war die Mühe fast umsonst. "Das beliebteste Kostüm war die Plastiktüte", sagt Frank Nießen, der nun die Kostümprämierung der Fußgruppen moderierte. Von Christian Lingen

Wegen des Regens waren viele der richtig tollen Kostüme kaum zu erkennen. Dennoch nahmen viele am Wettbewerb teil. Als schönste Fußgruppe wurden nun "De Rader Dolle" gekürt.

Als überdimensionale Fußbälle mit einem Tisch, auf dem Champagnergläser und ein Sektkübel steht, zogen die Gewinner im Veilchendienstagszug mit. "Zu Fuß zu gehen und den direkten Kontakt zu den Leuten zu haben, das ist Karneval", sagt Hartmut Wnuck. Der Chef der Sparkasse lobte auch seine Mitarbeiter. 110 von ihnen liefen im Zoch als bunte Sparschweine mit. "Um acht Uhr morgens haben wir entschieden, dass unser Zug nicht ausfällt. Die Fußgruppen haben sich viel Mühe gegeben. Wir waren es ihnen einfach schuldig, dass der Zug stattfindet", sagte Chefkarnevalist Bernd Gothe bei der Preisverleihung. Eine achtköpfige Jury bewertete nun die Gruppen. Hinzu kam die Stimme aus dem Internetvoting.

Als schönste Fußgruppe wurden nun "De Rader Dolle" gekürt FOTO: Jörg Knappe

Neben insgesamt 2444,42 Euro, die an die elf Gewinnergruppen ausgeschüttet wurden, gab es Fotos von Veilchendienstag, signiert von RP-Karikaturist Nik Ebert, und Regenschirme mit der Aufschrift "Wir lassen euch nicht im Regen stehen". Frank Nießen ist sicher, dass sie im kommenden Jahr als Sonnenschirme herhalten müssen. Dann verriet er noch ein Gerücht, das allmählich durchsickere. "Man munkelt, dass MKV-Clown Bernie ein Verhältnis mit dem Sparkassen-Esel Goldie habe", scherzte Nießen. Bernd Gothe war da schweigsamer und verriet nicht, wer in der kommenden Session das Prinzenpaar wird.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: "De Rader Dolle" waren die schönste Fußgruppe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.