| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Gruppen für den Mariechenabend ausgelost

Mönchengladbach: Gruppen für den Mariechenabend ausgelost
Mariechen ohne Ende - die Teilnehmer stehen nun fest. FOTO: Ilgner (Archiv)
Mönchengladbach. Der Mariechenabend im Saal der Gaststätte Loers ist für die Kinder des Mönchengladbacher Karnevals der Höhepunkt der Session. Die Teilnehmerzahl stieg in den vergangenen Jahren kontinuierlich an und erreichte in der vergangenen Session ihren Rekord. Dem Mönchengladbacher Karnevalsverband wurde diese Entwicklung nun zuviel. Erstmals dürfen nicht alle Tanzgarden, die sich angemeldet haben, am Mariechenabend teilnehmen. Nur neun Gruppen wurden zugelassen, obwohl es fast doppelt so viele Anmeldungen gab.

Für die Kinder, die sich jedes Jahr auf die beliebte Veranstaltung freuen, ist das ein Schlag. Um Transparenz in die Sache zu bringen, loste MKV-Maskottchen Bernie nun beim Biwak der KG Die Kreuzherren Wickrath die Teilnehmer öffentlich aus. Die 1. Venner KG, die Große Rheydter Prinzengarde, die KG Halt Uut Pesch, die KG Roer möt Lürrip, die KG Spönnradsbeen Hardt, die KG Poether Pothäepel, die KG Blau-Weiß Eisenbahner, die KG Rheer Muutzeköpp und die KG Schöpp op Eicken hatten Glück.

"Jede Gesellschaft darf beim Mariechenabend einen Auftritt zeigen", sagt Monika Ferfers, die im MKV für die Jugendarbeit zuständig ist. Alle, die nicht gezogen wurden, sind automatisch für den Mariechenabend 2017 gesetzt. Am Donnerstag dürfen diese Gesellschaften mit jeweils drei Mitgliedern plus einem Vorstandsmitglied als Zuschauer dabei sein. Den Umschlag mit Pins der Volksbank und einem Gutschein für Wurfmaterial bekommen sie trotzdem. Einlass ist ab 15.30 Uhr.

(cli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Gruppen für den Mariechenabend ausgelost


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.