| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Kinder empfangen die Erstkommunion

Mönchengladbach: Kinder empfangen die Erstkommunion
FOTO: Hans-Peter Reichartz
Mönchengladbach. Das war selbst für den erfahrenen Seelsorger Klaus Hurtz überraschend: Mit 61 Mädchen und Jungen gingen am gestrigen "Weißen Sonntag" so viele Kinder wie seit vielen Jahren nicht mehr in St. Marien zur Kommunion.

"Sonst haben wir meist 30, höchstens 35 Kommunionkinder. Die Kirche war supervoll", sagte Pfarrer Hurtz. Obwohl Notbänke aufgestellt waren, mussten viele Angehörige stehen. Die Erstkommunion ist für die acht- und neunjährigen Kinder eines der wichtigsten kirchlichen Feste. Sie empfangen das Sakrament der Erstkommunion und machen den ersten Schritt in die Erwachsenengemeinde. Ab diesem Zeitpunkt können sie in der heiligen Messe zur Kommunion gehen und das heilige Brot empfangen. Auf die Erstkommunion werden die Kinder intensiv und über einen längeren Zeitraum in Gruppen vorbereitet.

(web)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Kinder empfangen die Erstkommunion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.