| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Kölnerin ist neue Geschäftsführerin bei den Liberalen

Mönchengladbach. Die 33-jährige Sylvia Laufenberg ist neue Geschäftsführerin der FDP in Mönchengladbach. Dazu sagt Fraktionsvorsitzende Nicole Finger: "Sie war in der Kölner FDP-Ratsfraktion jahrelang als Fraktionsreferentin für Kinder-, Jugend- und Familienpolitik tätig. Seit 2009 gehört sie dem Rat der Stadt Köln an und ist Jugend- sowie Frauenpolitische Sprecherin Ihrer Fraktion. Durch ihre Erfahrungen sind ihr die Strukturen von Verwaltung und Politik bestens vertraut und sie wird sich daher sicherlich schnell in unsere Stadt einarbeiten.

" Auch Laufenberg freut sich auf die Zusammenarbeit: "Familienpolitik steht bei der FDP ganz oben auf der Agenda. Dies spiegelt genau meine politischen Schwerpunkte wider, so dass ich mich freue, neue Ideen und Konzepte in diesem Bereich für die wachsende Stadt Mönchengladbach mit gestalten zu können." Laufenberg wurde 1983 in Köln geboren und absolvierte dort ihre Ausbildung zur Bürokauffrau in der FDP-Fraktion.

Im Anschluss studierte sie Medienwirtschaft und war von 2006-2014 als Fraktionsreferentin für Bildung, Jugend und Familienpolitik tätig. Seit Februar 2014 arbeitete sie in der Geschäfts- und Projektleitung eines Bildungsträgers für praktische Berufsvorbereitung in Schulen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Kölnerin ist neue Geschäftsführerin bei den Liberalen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.