| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Kölsche Töne zum Jubiläum im Festzelt von St. Hubertus

Mönchengladbach. In Dahl feiern die Schützen ihr 55-jähriges Bestehen unter anderem mit Charts-Musik und der Kölner Band "Die Rabauen". Von Sabine Winkler

55 Jahre, mehr als ein halbes Jahrhundert - so lange existiert die Schützen- und Hubertusgruppe in Dahl. Mit dem Jubiläumsjahr wird das Volksfest im Ortskern umso besonderer. Michael Mehlmann und seine Ehefrau Birgitt haben die Ehre, in diesem Jahr das Königshaus zu stellen.

Am Freitag wurde zunächst das junge Publikum angesprochen: Bei der Schützenparty wurden viele Chart-Hits gespielt. Ein passender Einstieg für vier Tage, auf die sich St. Hubertus ein Jahr lang vorbereitet hat. Der Samstag war wieder Traditionstag mit Maisetzen, Zapfenstreich sowie Bürgerball. Der Festumzug am Sonntag war schließlich für alle Bewohner in Dahl eine Augenweide. Bereits um 10 Uhr morgens trafen sich alle Schützen um und aus Dahl an der St. Josef-Kirche in Hermges. Zur St. Hubertus-Bruderschaft gehört auch Bezirksminister Kurt Kochen, der bei der Parade natürlich mitmarschierte.

1961 ist das Gründungsjahr der St. Hubertus-Schützenbruderschaft, die im Nordosten der Stadt beheimatet ist. Solch ein Jubiläum soll gebührend gefeiert werden. Dafür hatten sich die Schützen ein echtes Schmankerl überlegt. Im Festzelt an der Brunnenstraße spielte die Kölner Band "Die Rabaue". Die fünfköpfige Truppe rund um Frontsänger Alex Barth heizte dem Dahler Publikum gehörig ein. "Seid ihr nicht auch alle ein bissel fasteloved grade?", fragte er das Publikum, bevor er und seine Band ihren neuen Song "Du best fasteloved" anstimmten.

"Die Stimmung hier ist einmalig," sagte Patricia Kummelt. Mit ihren Freundinnen hatte sie es sich vor der Bühne gemütlich gemacht. Auch wenn in Dahl eine waschechte Kölner Karnevalsband gastierte, wurde trotzdem kein Kölsch serviert. "Wir bleiben lieber beim Alt," sagte Kummelt beim Frühschoppen.

Morgen kommen die Dahler langsam wieder zur Ruhe. Nach Vogelschuss, Klompenparade und -ball hat Michael Mehlmann seine Schützenkönig-Saison hinter sich gebracht. "Eine spannende Zeit", resümierte das Königspaar schon am Sonntag.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Kölsche Töne zum Jubiläum im Festzelt von St. Hubertus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.