| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Aktion im Ladenlokal: Drink & Draw im Eselfieber

Mönchengladbach. Im Ladenlokal des Vereins Waldhaus 12 gab es jetzt eine große Eselei. Unter dem Motto "Drink & Draw" zeichneten die Teilnehmer Esel beim Feiern, auf der Slackline, auf dem Drahtesel, Esel auf einem Esel (auf einem Esel auf einem Esel...) - die Bremer Stadtmusikanten wären neidisch geworden. Auch die Eselsbrücke und das Eselsohr waren dabei. Warum das Ganze? Drink & Draw kooperiert mit dem Projekt "7000 Esel". Das Ziel: In der Kulturnacht am 4. Juni sollen im Rathaus Abteiberg 7000 Eselbilder ausgestellt werden. Das Motto: Jedes Eselbild ist ein gutes Eselbild! Von Sophia Firgau

"Das passt gut zu Drink & Draw", sagt Franziska Nagel, Kulturpädagogik-Studentin und eine der Ini- tiatorinnen, "denn es geht nicht um Leistung, sondern um die Freude am kreativen Schaffen." Und das im öffentlichen Wohnzimmer an der Eickener Straße 14 bei Bier, Limo und Tee. Zusammen mit Alina Röder, Alina Sielaff und Roxana Stermann gründete sie diese Plattform im November. Ursprünglich für drei Termine als Seminarprojekt angelegt, startete das Format nun in die nächste Runde. "Wir freuen uns sehr, dass das Angebot so gut angenommen wird und immer wieder neue Gesichter zu sehen sind", sagen die vier Kulturpädagoginnen.

Den Abschluss der Drink & Draw-Runde bildet eine Ausstellung mit den entstandenen Werken. Die (nicht eseligen) Zeichnungen werden kopiert und am 4. Juni an Nachtaktive verschenkt. Und am 10. Juni ist "Drink & Draw Open Air" geplant. Aber schon am 9. Mai heißt es ab 19 Uhr im Ladenlokal wieder: Kommet, trinket und zeichnet!

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Aktion im Ladenlokal: Drink & Draw im Eselfieber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.