| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Auszeichnung für ein länderübegreifendes Musical

Mönchengladbach: Auszeichnung für ein länderübegreifendes Musical
Die Organisatoren des Musicals "Join us and move" wurden für länderübergreifendes Musicalprojekt ausgezeichnet. FOTO: Marcus Gloger
Mönchengladbach. Der Titelsong entstand in der Türkei. In Italien wurden die Kostüme festgelegt. In der Gesamtschule Volksgarten war Premiere.

"Join us and move" ist ein Musical, das von der Geschichte Europas erzählt. Entwickelt wurde es von einer Schülergruppe der Gesamtschule Volksgarten in Zusammenarbeit mit Schülern aus fünf anderen Ländern unter der Leitung von Schulleiterin Carolin Mühlen und Johannes Stüwe. Im Rahmen des Erasmus-Projektes, das seit vielen Jahren von Lehrerin Susanne Gründler an dieser Schule koordiniert wird, waren Schulen aus Litauen, Polen, der Türkei, Italien und Spanien an der Erarbeitung des Musicals beteiligt. Jetzt wurde dieses Musical als eines von sechs Projekten bundesweit ausgezeichnet. Das Konzept war anspruchsvoll: Die Schüler hatten in den Bereichen Musik und Theater zusammengearbeitet und ihren Horizont in Politik, Geschichte, englischer Sprache und Bühnenpräsenz erweitert. Es gab mehrere Begegnungen der Jugendlichen mit ihren begleitenden Lehrern in den beteiligten Ländern: So entstand der Titelsong in der Türkei, eine Europa-Zeitleiste entstand in Polen, in Italien wurden Bühnenausstattung und Kostüme festgelegt. Die aktuellen Entwicklungen in Europa boten Anlass zu spannenden Diskussionen. Und die Auseinandersetzung mit der Geschichte Europas war im Rahmen der Projektarbeit für alle Beteiligten viel intensiver, als dies im regulären Unterricht hätte sein können. Bei einem Treffen in Spanien wurde das Musical (in englischer Sprache) von einem lokalen Fernsehsender aufgenommen und darüber hinaus führten die Schulen später zu Hause das Stück in ihrer jeweiligen Landessprache auf.

Der Auswahlausschuss des Pädagogischen Austauschdienstes begründet die Auswahl des Musicals zur Auszeichnung damit, dass durch dieses Projekt nicht nur die Geschichte Europas erlebbar gemacht wurde, sondern auch die so gelebte und gelungene Schulpartnerschaft zu einem gegenseitigen Verständnis der verschiedenen Kulturen und Länder beigetragen hat.

Die Website der Gesamtschule Volksgarten bietet einen Eindruck vom Verlauf der Projektarbeit einschließlich der Musicalaufführungen und zudem vielfältiges Informationsmaterial samt "Instruction Book" für Nachahmer, die das Musical selber aufführen möchten.

Seit dieser Woche ist bekannt, dass die Gesamtschule Volksgarten auch im nächsten Schuljahr wieder ein Erasmus+ Projekt durchführen wird. Drei Jahre lang arbeiten sie mit Schulen aus Finnland, Bulgarien, Italien und Spanien an der Erstellung mathematischen Unterrichtsmaterials unter dem Titel "DITUM - Discover the Unknown in Mathematics".

(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Auszeichnung für ein länderübegreifendes Musical


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.