| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Countdown für das große Jubiläum

Mönchengladbach. Am Samstag starten die 10. Christmas Classics. Die Remember Band traf sich zur finalen Probe. Von Christian Lingen

So langsam tickt für die Remember Band die Uhr. "Der Countdown hat begonnen", sagen die sechs Musiker. Ein letztes Mal haben sie sich im Anbau des Wichernhauses versammelt und ihn zum Proberaum umfunktioniert. Der letzte Feinschliff steht an. "Welche Tonfolge spielst du da? Wann setze ich am besten ein? Funktioniert das Tablet mit den Noten?" All das sind Fragen, mit denen sich die Remember Band zwischen den Stücken beschäftigt. Zu proben gibt es genug. 25 Programmpunkte mit weit über 30 Songs stehen auf der Setlist. Frontfrau Sandra Wolters und ihre fünf Jungs zählen schon die Stunden. Am Samstag beginnen sie, die zehnten Christmas Classics in der Christuskirche am Kapuzinerplatz.

"Das Konzert wird ein Best of der vergangenen Jahre. Im Juli stand fest, welche Stücke wir spielen möchten. Im September haben wir mit den Proben angefangen", erzählt Sänger Michael Heybeck. Aber wie entscheidet man eigentlich, was im Laufe eines Jahrzehnts die besten Stücke waren? In 58 Konzerten gab es vor rund 23.000 Gästen knapp 250 Lieder. "Wir haben uns schon lange Gedanken gemacht. Man erinnert sich an den einen oder anderen Moment, der besonders gut ankam. Letztendlich war es ein Bauchgefühl", sagt Keyboarder Michael Sommer. Der Remember Band ist anzumerken, dass das Jubiläum auch für sie etwas ganz Besonderes ist. Bei einem Gläschen Sekt zwischendurch feierten die Musiker schon bei den Proben. Und so ein kleines rotes Weihnachtsfrau-Mützchen am Haarreif darf es bei Sandra Wolters auch schon sein.

Angefangen haben die Christmas Classics einmal mit drei Konzerten an zwei Tagen. Inzwischen sind es neun Konzerte an zwei Wochenenden. Und alle sind ausverkauft. Neben der Remember Band werden die Konzertbesucher auch viele Gastmusiker zu Gesicht bekommen. Ein besonderer Höhepunkt wird der Auftritt eines Kinderchors sein. "Er kam schon damals fantastisch an. Die Kinder freuen sich total, dass sie beim Jubiläum dabei sein dürfen", erzählt Sandra Wolters, die selber Mutter und Lehrerin in der musikalischen Früherziehung ist. Für den richtigen Groove sorgen bei der Remember Band Bernd Liffers an der Gitarre, Thomas Weck am Bass und Michael "Gruli" Grulke an den Drums.

Die Stücke, die jeder schon einmal gehört hat, wurden von den Musikern neu arrangiert. Dieses akustische Erlebnis, gepaart mit der Stimmung der Christuskirche und einer einzigartigen Lichtinszenierung machen die Christmas Classics so magisch. Wenn Sandra Wolters wie ein Rauschgoldengel zum Mikrofon greift und die ersten Töne erklingen, hat die Weihnachtszeit erst so richtig begonnen. Bei den Proben im Anbau des Wichernhauses ist davon schon ein leichter Hauch zu spüren. Alle sechs Musiker haben dieses gewisse Strahlen im Gesicht. Es herrscht eine ausgelassene, aber gleichzeitig konzentrierte Stimmung. Es wird Zeit. Die zehnten Christmas Classics können kommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Countdown für das große Jubiläum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.