| 00.00 Uhr

Aktion Fit Für 21
Daumen hoch vor dem Halbmarathon

Mönchengladbach. Ihre letzten Leistungstests machten die Teilnehmer der Aktion "Fit für 21" bei zwei Trainingsläufen über 15 und 20 Kilometer. Es klappte alles. Von Dieter Weber

Noch sechs Tage. Dann binden sich mehr als 100 Teilnehmer der Aktion "Fit für 21" die Laufschuhe, streifen sich ein orangefarbenes Laufshirt über und gehen an den Start eines Laufs, für den sie sich rund fünf Monate lang akribisch vorbereitet haben. Beim 1. Santander-Marathon am 4. Juni zeigt sich, wie gut sie das Trainingsprogramm von Dr. Michael Fritz umgesetzt haben. Böse Überraschungen dürfte es keine geben: Bei zwei Testläufen im Mai - einmal über 15, dann über 20 Kilometer - hat das Gros bewiesen, dass es die 21,1 Kilometer beim Halbmarathon am Samstag locker packen kann.

"Fit für 21" ist eine Gemeinschaftsaktion von Rheinischer Post, HockeyPark Betriebs-GmbH und der Firma NeoMove. Dass die Teilnehmer bei den Testläufen bestens versorgt wurden, dafür sorgten die Betreuer Jörg Gutowski, Claudia Bader, Uschi Müller, Ute Westermeier, Ute Perlick, Christiane Nentwig, Dana Totaro, Dieter Kops, Burkhard Kanters, Rainer Fooßen, Dirk Richerdt, Dieter Martens und Nikolaus Pietsch. Sie stellten bei den Treffs an den Krickenbecker Seen und am Volksgarten Versorgungstische auf, schleppten Wasserkisten heran, gaben auf den Laufrunden Getränke aus und begleiteten die Teilnehmer beim Lauf.

Marathon-Organisatorin Nicole Hafner hatte vor dem letzten Testlauf die Laufshirts besorgt, damit sie ausgegeben werden konnten. Diese haben ihre Premiere aber erst am 4. Juni.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aktion Fit Für 21: Daumen hoch vor dem Halbmarathon


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.