| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Der NEW-Musiksommer startet

Mönchengladbach. Die Plexiphones und die Teletunes eröffnen die beliebte Open-Air-Reihe.

Das Eröffnungskonzert des NEW-Musiksommers bietet dieses Jahr den doppelten Musikgenuss: Die Teletunes und die Plexiphones spielen am Sonntag, 17. Juli, von 11 bis 13 Uhr in der Konzertmuschel im Bunten Garten. Bekannte Gesichter der niederrheinischen Musikszene gehören neben Bandleader Jost Kemmerling zu den Teletunes. Die Plexiphones feierten dieses Jahr ihren zehnten Geburtstag und bieten den Zuhörern beim Musiksommer spannenden Electro-Rock.

Seit seiner Premiere im Sommer 1999 ist der NEW-Musiksommer zu einer der beliebtesten Musikveranstaltung mit jährlich mehreren tausend Besuchern geworden. Für sechs Konzerte in Mönchengladbach bildet die Konzertmuschel hinter der Kaiser-Friedrich-Halle die Kulisse, in Viersen für zwei Konzerte der Vorplatz der Städtischen Galerie im Park. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist kostenlos. Bei allen Konzerten wird für verschiedene soziale Einrichtungen und deren Projekte gesammelt.

Alle Veranstaltungen des NEW-Musiksommers können kostenfrei besucht werden. Jedes Jahr bietet der Veranstalter verschiedenen Vereinen und Institutionen aus der Region die Möglichkeit, ihre sozialen und karitativen Projekte auf der Bühne vorzustellen und die Besucher um Spenden zu bitten. Der NEW-Musiksommer 2015 erzielte so einen Spendenerlös von über 12.000 Euro.

(isch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Der NEW-Musiksommer startet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.