| 00.00 Uhr

Severin Groebner
Der Niederrhein ist der lustigste Landstrich

Mönchengladbach. Der Österreicher tappt im Interview mächtig ins Fettnäpfchen. Er verwechselt die falsche mit der einzig wahren Borussia.

Severin Groebner, 46, ist ein österreichischer Kabarettist. Weiß Wikipedia. Und bald auch ganz Mönchengladbach. Denn mit seinem Programm "Vom kleinen Mann, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf g'schissen hat" kommt der Träger etlicher Kabarettpreise - zuletzt des österreichischen - am Freitag, 19. Februar, 20 Uhr, ins TIG-Theater im Gründungshaus nach Eicken.

Sie haben in Ihrem Leben schon eine Menge lustige Sachen gemacht. Ich denke an die frühen "Gröll & Groebner", ihre kurze Karriere als Rockmusiker, das Germanical "Siegfried" in München, zuletzt, preisüberhäuft "Servus Piefke". Und jetzt der Niederrhein?

Severin Groebner Natürlich. Das ist doch logisch. Der Niederrhein gilt ja nicht umsonst als lustigster Landstrich Deutschlands. Allein schon der Landschaft wegen.

Letztens habe ich einen angeblich tollen Krimi aus Österreich auf 3 Sat angeschaut und nach einer Viertelstunde weggezappt: Ich hab fast nichts verstanden. Geht mir das mit Ihnen genauso?

Groebner Nein. Ganz bestimmt nicht. Erstens werden Sie mich verstehen. Zweitens wird's komisch. Und drittens können Sie, wenn Sie im Theater sitzen, gar nicht wegzappen. Da müssen Sie durch.

Ganz im Ernst: Ist österreichischer Humor exportierbar, oder sind Sie - Sie leben seit Jahren in München und Frankfurt - schon deutsch domestiziert?

Groebner Beim Humor, glaub ich, ist es wie mit der Musik. Die hält sich auch nicht an nationale Grenzen, da gibt es nur gute und schlechte.

Bei einer Ihrer aktuellen Glossen in der Wiener Zeitung sind mir die Begriffe "Obergrenze" und "Gutmenschen" untergekommen. Da werden Sie aber böse, was?

Groebner "Gutmensch" ist immerhin das Unwort des Jahres in Deutschland 2015. Und Obergrenze wahrscheinlich das in Österreich 2016.

Ihr aktuelles Programm leistet sich einen episch langen Titel. Was soll uns das sagen?

Groebner Dass Ihre Konzentration gefordert sein wird. Aber das wird ja kein Problem sein. Ihr örtlicher Fußballverein hat ja auch einen ewig langen Namen.

Otti Fischer hat Sie mal als "Weltuntergangsstimmungskanone" bezeichnet. Gefällt ihnen das?

Groebner Aber natürlich! Wir Wiener lieben ja Titel.

Ich werfe Ihnen hier, so zum Spaß, ein paar Häppchen hin. Schnappen Sie sie doch mal auf, wenn Sie mögen.

Unser Wohlstand ...

Groebner ... wird von TTIP bedroht.

Unsere Freiheit...

Groebner ... ebenso.

Unsere Kanzlerin...

Groebner ... hat den Gesichtsausdruck, der zur Stimmung im Land passt. Insofern trägt sie das Bundesverfassungsgesicht.

Unsere Borussia...

Groebner ... heißt Dortmund... Oh! Das war jetzt falsch. oder?

Na, da sind wir aber wirklich mal gespannt auf Sie, Herr Groebner. Danke.

DIE FRAGEN AN SEVERIN GROEBNER STELLTE ARMIN KAUMANNS

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Severin Groebner: Der Niederrhein ist der lustigste Landstrich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.