| 00.00 Uhr

Flötentöne
Die Bucket Boys sind wieder bei WDR 2 zu hören

Mönchengladbach. Ihr Abo auf WDR-Airplay haben die Bucket Boys neuerlich eingelöst. Mit der Single "Too Soon" aus der aktuellen Studio-CD der Tex-Mex-Rocker gehen sie in der WDR 2-Sendereihe "Made in Germany - Szene NRW" jetzt wieder ins Rennen. Schon Montagabend ab 21.05 Uhr wird der Titel als Neuvorstellung im Radio gespielt. Damit sind die Musiker um Sänger Michael Lange bereits zum elften Mal in der Sendung. Nach der Ausstrahlung können die Zuhörer bis zum 16. Oktober im Internet (www.wdr2.de) darüber abstimmen, ob die Rockband eine Woche später als Sieger wieder dabei sind.

Heimspiele der Rhythm & Blues Band Eight Wheel Drive (8WD) sind selten geworden. Die neunköpfige Band um Gründer Manni Schmelzer (Posaune) wurde jetzt von den Machern des Cityfestes am Samstag von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr für einen Sonderauftritt verpflichtet. 8WD sind an prominenter Stelle auf der Open Air Bühne vor dem Minto zu hören.

Die zum Trio gewachsene Band Songplay will beim Hutkonzert am Donnerstag, 13. Oktober, 20 Uhr im TIG, Eickener Straße 88, begeistern. Die Akteure Horst Savelsberg, Willi Gehlen und Bernd-Rainer zum Bruch haben viele musikalische Gemeinsamkeiten. Alle drei singen, spielen Gitarre und glühen für die Songs von Liedermachern wie Neil Young, J.J. Cale und Tom Petty. Bei den Live-Konzerten schwelgt das Trio in einem opulenten Mix von mehrstimmigem Gesang, diversen Gitarren, Mundharmonika und Computer-Drumming. Der Veranstalter verspricht den Besuchern bei freiem Eintritt einen rockigen Abend mit "Power, Charme und dem typischen Songplay-Sound". Am Ende geht der Hut um.

Beim Gastspiel der Rockband The Convent am 18. Oktober, 20 Uhr, im Szene-Club "Zirkus Messajero", Sophienstraße 17, werden die Fans auf einen alten Bekannten treffen. Convent-Sänger Carlo van Putten ist durch seine Arbeit mit der Alternative-Rockband Dead Guitars bestens bekannt. Den 30. Bandgeburtstag feiert The Convent mit den Musikern JoJo Brandt (Gitarre), Rod Kaufmann (Drums) und Carsten Lienke (Bass) und Frontmann van Putten auf einer Tour mit vier Konzerten in Deutschland (Mönchengladbach, Bochum, Worpswede und Hamburg).

Live-Tipps: Heute, 20 Uhr, TIG, Eickener Straße 88: "Fine Art Jazz", Stephan Becker Trio; Freitag, 7. Okt., 21 Uhr, Zirkus Messajero, Sophienstraße 17: "Chris singt & liebt deutsche Lieder", Sängerin Chris Schmitt & Band; Freitag, 7. Okt., 21 Uhr, Irish Pub The Pogs, Bahnhofstraße 31: "Rock-Classics", Rock- u. Bluesband Hardware; Samstag, 8. Okt., 20.30 Uhr, Denk Mal..., Geneickener Straße 75: "Rockballads unplugged", Five Shades of Grey feat. Dieter Gralla; Samstag, 8. Okt., 20 Uhr, Casablanca, Viersen, Gereonsplatz 1: "Rock-Classic", Return; Samstag, 8. Okt., 20 Uhr, BIS, Bismarckstraße 97-99: "Starterkultur im Doppelpack", A Bunch Of Old People Playing Jazz & Dr. Crunch; Mittwoch, 12. Okt., 19.30 Uhr, Gasthaus am Schmölderpark, Schmölderstraße 61: "Jazz am Schmölderpark", Old Market Stompers.

(pa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flötentöne: Die Bucket Boys sind wieder bei WDR 2 zu hören


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.