| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Die "Ohrwürmchen" laden zum Kaffeehauskonzert ein

Mönchengladbach. Das Sommerkonzert der Ohrwürmchen findet in diesem Jahr zum zweiten Mal im Pfarrgemeindesaal der Franziskanerkirche an der Bettrather Straße 79a statt. Da das Interesse im vergangenen Jahr sehr groß und der Platz sehr begrenzt war, haben die Ohrwürmchen beschlossen, in diesem Jahr an zwei aufeinanderfolgenden Tagen ihr Publikum zu erfreuen - am Samstag, 25. Juni, und am Sonntag, 26. Juni. Beginn ist jeweils um 15 Uhr, der Einlass bereits ab 14.15 Uhr. In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen wird ein buntes Programm geboten, das Frans Hamelers ausgewählt hat. Neben typischen und interessanten Salonstücken wie etwa das "Großmütterchen" werden auch Werke von Paul Lincke, Max Oscheit sowie Josef und Johann Strauß zu hören sein. Als Solisten spielen Maren Winkelmann auf dem Fagott und Peter Fett auf der Klarinette.

Durch das Programm führt auch in diesem Jahr wieder Dr. Elisabeth Kuhs, die dem Publikum bereits aus einigen Konzerten wohlbekannt ist. Mit ihren Erläuterungen und kleinen Anekdoten rundet sie den kurzweiligen und fröhlichen Nachmittag ab.

Für eine reibungslose Planung sind Platzreservierungen unbedingt erforderlich - am einfachsten unter den Telefonnummern: 02161 307384 oder 02162 3530506. Der Eintritt ist frei.

(isch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Die "Ohrwürmchen" laden zum Kaffeehauskonzert ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.