| 00.00 Uhr

70. Geburtstag
"Elvis" feiert Musikerfamilie

Mönchengladbach. "70 Jahre und kein bisschen leise" feierte Klaus "Elvis" Elschenbroich mit einem Saal voller Freunde, Verwandten und Bekannten lauthals und quietschfidel seinen 70. Geburtstag. Es gab Sekt, leckeren Braten und viel Bier. Dazu jede Menge Live-Musik. Selten stimmte der Satz so wie bei diesem klangvollen Fest im Herzen von Eicken. Neben Prominenz wie Borussen-Vize Rainer Bonhof mit Ehefrau Roswitha feierten zahlreiche Musikerkollegen mit im Saal von Alt-Eicken.

Darunter nicht nur Weggefährten aus frühen Beat-Zeiten (Dukes) und Gladbachs heimliche Musikertalente, sondern auch aktuelle Top-Musiker der Rock- und Pop-Sezne. Unter anderem von Booster, Dead Guitars und Plexiphones. Schnieke im weißem Hemd, mit dunkler Hose, knallblauen Schuhen und stimmungsvollen Rock-Songs eröffnete "Elvis" die Szene-Party mit seiner längst legendären Pinball Rock'n'Roll-Band. Ein weiteres Highlight: Mit Michael Dommers, Pete Brough, Kurt Schmidt und Schlagzeug-As Charly T.

stand wenig später beinahe die komplette Wallenstein-Mannschaft aus den 1980ern auf der Bühne und rockte, was die Verstärker hergaben. Bewundernswert standfest bis spät in der Nacht: das strahlende Geburtstagskind mittendrin "mit meiner Musikerfamilie" - voller Glückseligkeit und natürlich nie ohne Mikrophon.

(pa.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

70. Geburtstag: "Elvis" feiert Musikerfamilie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.