| 00.00 Uhr

Flötentöne
Großes Benefizkonzert für ein krankes Kind

Mönchengladbach. Beinahe fünf Jahre schon gefällt die Band Bridgeless beim Publikum mit ihrem musikalischen Mix aus Swing, Latin und Jazz. Das musikalische Konzept ist nach wie vor unverändert. Das Repertoire "zwischen Afro Blue und Zigaboogaloo" lebt allerdings auch von dem ein oder anderen personellen Wechsel. Die neue Sängerin Sonja LaVoice stammt von der Insel Montserrat und überzeugt mit ihrer souligen Stimme. Neu in der Band ist auch Gitarrist Gerd Strasdas. Weiter mit dabei: Erwann Cobigo (Saxofon), Markus Grimm (Trompete), Herbert Nord (Tasteninstrumente), Ralf Langen (Bass), Thomas Moia (Schlagzeug) und Heri Götzen (Percussion). In dieser Besetzung will Bridgeless beim "Hutkonzert" (ohne Eintritt) heute Abend, 20 Uhr, im TIG, Eickener Straße 88, die Fans mit einem Programm voller bekannter Standards und einigen eher unbekannten Stücken abräumen. Von Horst Pawlik

Freitagabend stürmt gleich ein Großaufgebot von Musikern in der Viersener "Rockschicht", Bahnhofstraße 55, für einen guten Zweck die Bühne. Beim Benefiz-Konzert zugunsten eines erkrankten Kindes treten ab 20.30 Uhr sieben Künstler und Bands aus der Region an, um zu helfen. Alle teilnehmenden Künstler verzichten auf ihre Gage. Die Metal-Rocker der Band Phönix Rising vertreten in dem bunten Reigen die Mönchengladbacher Farbe. Weiter mit dabei sind: Aeverium & Friends, YoR, Rocktime, Rampage, Saitenkracher und Sängerin Rebecca Strumpen ("Voice of Germany"-Teilnehmerin). "Das ist eine tolle Zusammensetzung von Bands aus dem Großraum Mönchengladbach und Viersen", freut sich Phönix-Rising-Sänger Ralf Riebatzki. Der Eintritt zum Benefizkonzert kostet 10 Euro.

Weitere Tipps: Freitag, 4. März, 20 Uhr, im BIS, Bismarckstraße 97-99: "Jazz-Visions", Joerg Kaufmann Quartett mit "Cool - Music from West Side Story"; Freitag, 4. März, 20 Uhr, Sandbauernhof, Liedberg: "Jazz-Café" mit dem Duo Le Bang Bang aus München; Samstag, 5. März, 20 Uhr, im TIG: "50 Jahre Old Market Stompers" - Jazzfestival mit Jazzbones, Blue Motion Trio feat. Joscho Stephan, Old Market Stompers; Samstag, 12. März, im Lokal "DenkMal...", Geneickener Straße 75: "Rock in den Frühling" mit der Oldieband Obergärig; Samstag, 12. März, 20 Uhr, im TIG, Eickener Straße 88: "Fine Art Jazz" mit Kalle Kalima`s Long Winding Road.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flötentöne: Großes Benefizkonzert für ein krankes Kind


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.