| 00.00 Uhr

Serie Theaterleute In Den Ferien
"Ich bin froh über die freie Zeit"

Mönchengladbach. Ballett-Tänzerin Elisa Rossignoli macht Urlaub in ihrem Heimatland Italien. Von Isabel Terhaag

Die Balletttänzer des Theaters Krefeld und Mönchengladbach schätzen sich glücklich: Die erste Ballettpremiere der nächsten Spielzeit findet erst am 2. Oktober statt. Dann wird in Mönchengladbach "Tangonacht plus . . ." gespielt, ein Stück, das Robert North bereits in Krefeld präsentiert hat. "Das ist sehr viel stressfreier", gesteht Elisa Rossignoli, Tänzerin des Ensembles. Denn im vergangenen Jahr hatte die Spielzeit mit "Carmina Burana" schon Ende August begonnen.

Doch der Probenbeginn liegt noch in weiter Zukunft: Jetzt wird zunächst einmal Urlaub gemacht. Die Balletttänzerin und ihr Freund und Tanzkollege Raphael Peter werden drei Wochen in Emilia Romagna (Norditalien) verbringen. Elisa Rossignoli freut sich auf den Strand und das Meer: "Ich muss einfach schwimmen!" Nicht nur aus Leidenschaft, sondern auch um fit zu bleiben. Die Tänzerin weiß, wie wichtig es ist, den Körper in Form zu halten. "Ich werde walken, laufen und schwimmen - alles, was man draußen machen kann." Denn von Fitnessstudios hält sie nichts.

Bevor es aber in die Provinz Emilia Romagna geht, besuchen die beiden ihre Familien: Ihre lebt in San Giovanni Lupatoto in der Provinz Verona, Raphael Peters Familie ist in der Schweiz zu Hause.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Theaterleute In Den Ferien: "Ich bin froh über die freie Zeit"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.