| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Kunst-Aktionen verursachen Straßensperrungen

Mönchengladbach. Zur Eröffnung des Sonnenhausplatzes und für die Veranstaltung "Straßenfreiraum" im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche am Sonntag, 18. September, gibt es einige verkehrstechnische Änderungen: Zum einen wird es ab etwa 13 Uhr keinen Busverkehr auf der Hindenburgstraße geben. Folgende Linien werden deswegen umgeleitet: 003, 007, 009, 010, 013, 019, 023 und 033. Eine Umleitung verläuft vom Europaplatz aus über die Sittardstraße und Steinmetzstraße.

Ersatzhaltestellen werden auf der Viersener- und Steinmetzstraße, in Höhe der Parkhäuser bzw. am Minto eingerichtet. Die Abteistraße ist dafür in und aus beiden Richtungen am Sonntag für den Verkehr freigegeben. Für die Aktion "Straßenfreiraum" ist außerdem die Bismarckstraße zwischen Bismarckplatz und Steinmetzstraße gesperrt. Umleitungen führen über die Steinmetzstraße, Sittardstraße, Europaplatz und Goebenstraße.

(lukra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Kunst-Aktionen verursachen Straßensperrungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.