| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Lance

Schutzhund mit Berufswunsch Personenspürhund

3 Jahre

Belgischer Schäferhund

Der liegt noch gar nicht weit zurück: Am Pfingstmontag hatten Anwohner verdächtige Geräusche aus dem Vereinsheim einer Kleingartenanlage an der Volksbadstraße gehört und die Polizei informiert. Die Einsatzkräfte umstellten das Gebäude und ließen Lance ins Gebäude. Der fand den Tatverdächtigen hinter einer Tür. "Wenn Lance im Einsatz ist, dann ist er voll konzentriert", sagt Frauchen Ina Kaumanns. Wenn der Hund einen Raum betrete, wisse er sofort, ob sich ein Mensch dort drin befindet. Und Ina Kaumanns weiß es dann auch. Wie jeder Hundeführer kann sie ihren tierischen Kollegen "lesen". In den Trainingssituationen stelle der Hund zwar auch Personen, aber die würden erheblich weniger von dem Stresshormon Adrenalin ausschütten.

schlafen, neben dem Fahrrad von Frauchen laufen und ab und zu mal Pansen fressen

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Lance


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.