| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Luke + Nacho

9 Jahre Rauschgiftspürhund, jetzt Rentner

10 Jahre

Belgischer Schäferhund

Luke hatte kaum die Ausbildung abgeschlossen, da fand er bei einem Einsatz an der Grenze in einem Auto ein Kilo Marihuana. In Krefeld erschnupperte er in der Wohnung eines älteren Herrn eine größere Menge Rauschgift, das im Schlafzimmerschrank versteckt war. Luke war auch gerne mit seinem Herrchen in der Altstadt unterwegs, wo er mit seinem Knurren Schlägereien verhinderte. Zum Ende seiner beruflichen Karriere fasste er noch einen mutmaßlichen Vergewaltiger, der sich im Gebüsch versteckt hatte.

Auf jeden Fall nicht Haschkekse knabbern. Die Behauptung, dass Rauschgifthunden Drogen gegeben werden, damit sie die besser erschnüffeln können, verweist Herrchen Andre Schmalenberg ein für alle Mal ins Reich der Legenden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Luke + Nacho


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.