| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Muttertagskonzert mit Lichtshow im Theater

Mönchengladbach. Am Sonntag ist Muttertag. Um 16 Uhr beginnt das traditionelle Konzert, das die Musikschule an diesem Tag ausrichtet.

Die 60 Kinder und Jugendlichen des Bläservororchesters "Premiere" (Leitung: Annette Bauernfeind-Gormanns), die Brass-Sound-Freu(n)de (Leitung: Paul Anders) und die 60 Musiker des Jugendblasorchesters (Leitung: John Kikken) werden mit ihrem Programm die Vielfältigkeit der Stücke für ein Blasorchester aufzeigen - symphonische Werke, Filmmusiken, bekannte Titel in neuem Klang, sowie aktuelle Hits, die mit einer Lichtshow untermalt werden.

Das Bläservororchester "Premiere" präsentiert Filmmusiken aus Walt Disney's "Brave" und "Beauty and the Beast" neben dem Musical-Titel von Cole Porters "Anything Goes". Das Klarinettenregister stellt in "Chalumeau on the go" seinen besonders warmen Klang in den Vordergrund und die junge Trompeterin Melina Buchkremer spielt das Solo in der Ballade von Jan Hadermann. Mit dem Thema aus der Serie "Game of Thrones" hat das BVO "Premiere" wieder einmal einen aktuellen "Ohrwurm" im Repertoire.

Brass-Sound-Freu(n)de, ein neues Blechbläserensemble in der sogenannten 10er-Besetzung mit vier Trompeten, einem Horn, vier Posaunen und einer Tuba wird sich vorstellen.

Das Jugendblasorchester spielt Kompositionen von Otto M. Schwarz, The Blues Brothers, Billy Joel und Michael Jackson. Das Hauptwerk wird "In 80 Tagen um die Welt" von Otto M. Schwarz sein, nach dem bekannten Abenteuerroman von Jules Vernes, der erstmals 1873 erschien. Wir nehmen Sie gerne mit auf Reise und starten in London. Dann geht es nach Frankreich, quer durch Europa nach Ägypten, nach Indien, China, Japan, Amerika (wo es Büffelherden, Indianerangriffe und vieles mehr zu überstehen gilt) und wieder zurück nach London.

Der Eintritt kostet 4 Euro (ermäßigt 2 Euro) Die jungen Musikerinnen und Musiker freuen sich über Ihren Besuch. Kartenvorbestellung: Büro Musikschule 02161-256433.

(isch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Muttertagskonzert mit Lichtshow im Theater


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.