| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Nach der Sommermusik kommt die Wintermusik

Mönchengladbach. Die neue Reihe wird im Wickrather Kunstwerk stattfinden. Los geht es mit dem Wiener Neujahrskonzert am 13. Januar. Von Inge Schnettler

Günter vom Dorp hatte es schon mal angedeutet, jetzt hat er es offiziell gemacht: Zusätzlich zu der Sommermusik Schloss Rheydt, die soeben zum zehnten Mal begeistert hat, wird es ab dem kommenden Jahr auch die Wintermusik geben. Dieser Mann ist wirklich unermüdlich - zum Vorteil der Stadt. Und er hat nicht irgendeinen Ort gewählt für seine neue Veranstaltungsreihe - das Kunstwerk in Wickrath wird es sein. Günter vom Dorp verspricht ausgesuchte Konzerte mit tollen Künstlern.

Konkret heißt das für 2017: "Wir gehen mit Wiener Schwung ins neue Jahr." Das heißt, er lädt für Freitag, 13. Januar, 20 Uhr, ein zum Wiener Neujahrskonzert mit dem Europäischen Festival Orchester. Mehr als 60 Musiker spielen unter der Leitung des Salzburger Dirigenten Alexander Steinitz "The best of Johann Strauss". Gesangssolisten (unter anderem von der Oper Köln) singen beliebte Arien aus der "Fledermaus", der berühmtesten Operette des österreichischen Komponisten. Walzerklänge und der unverwüstliche Radetzkymarsch gehören selbstverständlich zum Programm. Beschwingter kann das neue Jahr nicht beginnen.

Es geht weiter am Samstag, 14. Januar, 20 Uhr, und Sonntag, 15. Januar, 17 Uhr, mit dem Konzert "Classic meets Pop - Welthits im Orchestersound". Im Kunstwerk hat Günter vom Dorp schon in den vergangenen acht Jahren mit großem Erfolg diese "Night in white Satin" gespielt. "Dieses Konzert haben wir in das Programm der Wintermusik integriert", sagt er. Es spielen das Jugendsinfonieorchester der Musikschule, die Band FUN, Nadine Stapper und Mitglieder ihres Chores Stimmlich und Rob Sure. Die musikalische Gesamtleitung hat Christian Malescov. Am Sonntag, 5. Februar, 18 Uhr, gastieren die Wise Guys auf Abschiedstour im Kunstwerk. "Das Beste aus 25 Jahren" heißt ihr Programm. Neben den bekannten Hits ("Jetzt ist Sommer", "Nur für dich", "Deutsche Bahn") wird die Band auch weniger bekannte Perlen aus ihrer Karriere präsentieren und das Publikum auf eine emotionale Zeitreise mitnehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Nach der Sommermusik kommt die Wintermusik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.