| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Nominieren Sie Ihre Oscar-Kandidaten!

Mönchengladbach. Nun gilt es, Farbe zu bekennen und zu wählen! Ganz bequem, ohne dass Sie dafür ein Wahllokal aufsuchen müssen. Wenn Sie gern ins Theater gehen und einige Vorstellungen in der auslaufenden Spielzeit gesehen haben, ist Ihr Urteilsvermögen heiß gefragt. Nehmen Sie teil an der Wahl zum Theater-Oscar der Rheinischen Post! Noch bis Freitag, 10. Juni, haben Sie dazu Gelegenheit. Füllen Sie den angefügten Wahlcoupon aus, unterschreiben ihn und schicken ihn an die RP-Redaktion (Lüpertzender Straße 161, 41061 Mönchengladbach) oder geben ihn vor Ort ab. Alternativ können Sie Ihr Votum in zehn Wertungskategorien auch faxen (02161 244-269) oder mailen an: redaktion.moenchengladbach@rheinische-post.de. Wenn Sie nicht zu allen Sparten und Titeln Vorschläge haben - macht überhaupt nichts, Sie füllen nur die Zeilen aus, für die Sie ein Nominierungsvotum abgeben möchten.

Wir wollen auch in diesem Frühsommer wieder die besten Darsteller/innen am Gemeinschaftstheater auszeichnen, außerdem Preise verleihen an Regisseure, musikalische Leiter und Choreografen sowie an den Ausstatter, der in dieser Spielzeit das aus Ihrer Sicht allerbeste Bühnenbild entworfen hat.

Zur öffentlichen Preisverleihung laden wir alle Teilnehmer an der Oscar-Wahl und andere interessierte Leserinnen und Leser herzlich ein: Die RP-Theater-Oscars werden im Rahmen einer Feierstunde am Montag, 20. Juni, 19.30 Uhr, im Theater Krefeld verliehen. Der Eintritt ist frei. Es gibt ein unterhaltsames Rahmenprogramm.

(ri)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Nominieren Sie Ihre Oscar-Kandidaten!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.