| 00.00 Uhr

Thema Kulturnacht
Parapluie-Parade rund ums Schwimmbecken

Im Rheydter Pahlkebad dreht sich eine Kunst-Modenschau-Aktion um das feuchte Element. Der große Blickfang ist die Präsentation einer neuen Strandmode-Kollektion der Textildesignerin Eva Brachten. Von Dirk Richerdt

Der Starkregen, den die Veranstalter des Santander-Marathons befürchtet hatten, blieb aus. Doch Wasser spielte auch in Innenräumen bei der Kulturnacht eine Rolle. So drehte sich eine verbundene Kunst-Modenschau-Aktion im Rheydter Stadtbad um das feuchte Element. Und das bedeutete für die gut 100 Zuschauer im Pahlkebad schwülwarme Empfindungen auf der Tribüne. Wer mochte, konnte in einem kleinen, durch einen Vorhang abgetrennten Raum Aquarelle der Künstlerin Ruth Zadow bewundern: mit Krake, Taucher und einem Riesenhai. Künstlerkollege Garvin Dickhof präsentierte auf Podesten schräge Türme, geschichtet aus bis zu 1500 Holzbausteinen. "Die Statik stimmt auch ohne Berechnung", erläuterte der Künstler.

Der größte Blickfang aber war die Präsentation der neuen Kollektion "Ahoi und Aloha" mit sommerlicher Strandmode aus dem Atelier der Gladbacher Textildesignerin Eva Brachten. Acht Models eröffneten die Parade rund um das Hauptbecken mit pinkfarbenen Regenschirmen in Regencapes. Eine Huldigung an die vorherrschende Wetterlage. Dann aber genossen die Zuschauer die farbenfrohen 40 Outfits aus fünf Brachten-Kollektionen. Am Ende wandte sich ein etwa sechsjähriges Mädchen an ihre Mutter: "Ob die Frauen jetzt ins Wasser springen?" Das unterließen sie. "Die letzten Textilstücke sind erst an diesem Morgen aus der Schneiderei gekommen", erzählte Eva Brachten, und ergänzte, dass sie wochenlang unter Hochdruck Entwürfe gefertigt habe.

Die ambitionierten Strandfrisuren der Models auf dem gefliesten Laufsteg-Karrée hatte die Viersener Friseurmeisterin Jill Bauendahl zuvor live vor Publikum direkt neben den Startblöcken arrangiert.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Thema Kulturnacht: Parapluie-Parade rund ums Schwimmbecken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.