| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Pro-musica-sacra: Benefizkonzert mit 200 Sängern

Mönchengladbach. Insgesamt 200 Sängerinnen und Sänger gestalten am morgigen Sonntag ab 16.30 Uhr ein Benefizkonzert in der Kirche St. Anna Windberg-Waldhausen. Sie gehören zu den Chören der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) St. Peter. Im Einzelnen sind das: die GdG-Chorgemeinschaft, bestehend aus den Kirchenchören Hardt, Venn und Windberg, der Rhythmuschor Waldhausen, Sound & Spirit, der Kinderchor der GdG, die Kinderschola der GdG, Der "Der kleiner Chor" (Kammerchor) und die Männerchor-Schola der GdG. Sie treten unter der Leitung von Klaus Müßeler, Jochen Brings und Karl Hütz zugunsten des Fördervereins "pro-musica-sacra" auf.

"Pro-musica-sacra" ist ein Verein von Freunden und Förderern der Kirchenmusik an St. Anna. Den Verein gibt es seit dem Jahr 2008. Seit der Gründung haben viele namhafte Organisten - aus Kevelaer, Berlin, Wien, Paris und Moskau - und große Werke der Chorliteratur den Weg in das Konzertprogramm des Vereins gefunden.

Der Förderverein hat die Aufgabe übernommen, die Kirchenmusik in den Gottesdiensten und Konzerten in der Pfarrkirche St. Anna Waldhausen-Windberg sowie in den anderen Kirchen der Gemeinschaft der Gemeinden St. Peter Mönchengladbach-West zu fördern und zu unterstützen.

Nach dem Konzert wird eine Türkollekte durchgeführt. Der Verein bittet um Spenden. Der Erlös kommt der Förderung in Liturgie und Konzert zugute.

(isch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Pro-musica-sacra: Benefizkonzert mit 200 Sängern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.