| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Programmkino startet Montag im Comet-Cine-Center

Mönchengladbach. Am Montag, 8. Januar, 20 Uhr, startet die neue VHS-Programmkinoreihe im Comet-Cine-Center, Viersener Straße 8. An jedem zweiten Montag im Monat präsentieren VHS und Comet-Cine-Center ausgewählte und künstlerisch hochwertige Filme. Eröffnet wird die Reihe mit "Leanders letzte Reise" (Regie: Nick Baker-Monteys). Erzählt wird die Geschichte des 92-jährigen, ehemaligen Wehrmachtsoffiziers Eduard Leander (Jürgen Prochnow), der mit Enkelin Adele (Petra Schmidt-Schaller) in die Ukraine reisen möchte, um die Liebe seines Lebens wieder zu finden, die er während der Besatzungszeit im Zweiten Weltkrieg kennenlernte. Und zwar just zu dem Zeitpunkt, als in der Ukraine wieder der Krieg ausbricht. Die Suche nach seiner einstigen Liebe wird für Leander zu einer Reise zum Ort eines Verbrechens und in die Vergangenheit, die enger mit der Gegenwart verknüpft ist, als er jetzt erahnen kann.

Die Tickets kosen 7 Euro, bzw. 9 Euro. Die Karten können online auf www.comet-cine-center.de vorbestellt werden.

(isch)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Programmkino startet Montag im Comet-Cine-Center


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.