| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Silvester im Theater mit dem Musical-Klassiker "My Fair Lady"

Mönchengladbach. Weihnachtszeit und Silvester am Niederrhein - das bedeutet milde Temperaturen und grüne Papageien in den Bäumen. Bei Nieselregen beginnt die Jagd nach den Geschenken, die Planung für die Festtage steht ganz oben auf den Listen der noch zu erledigenden Dinge.

Das Theater ist in all dem Treiben rund um Weihnachten und Silvester der ideale Ort, um gespannt zu entspannen: Hier stehen Klassiker, Oper, Musicals, moderne Stücke, kleine, feine Formate oder Literaturabende zur Wahl, die alle eines gemeinsam haben: Sie sind ganz besondere Live-Erlebnisse, die es nirgends sonst gibt. Sie sind Inseln inmitten des hektischen Alltags und Weihnachtsgeschäfts, oft nur ein paar Schritte oder Straßenbahnstationen von zu Hause entfernt - räumlich nah, doch sie eröffnen ferne Bilder- oder Gedankenwelten.

Das Gemeinschaftstheater bietet zur Weihnachtszeit, in der Zeit zwischen den Jahren und am Silvesterabend die ganze Palette bester Unterhaltung. Opernkrimi, eindringliches Kammerspiel, zauberhaftes Märchen, temperamentvolles Ballett oder temporeiches Musical mit Ohrwurmgarantie: Die Bandbreite an Stücken und Stoffen ist groß.

Am 31. Dezember dürfen sich die Zuschauer in Mönchengladbach auf den unsterblichen Musical-Klassiker "My Fair Lady" mit (wahlweise) anschließendem Buffet im Theatercafé Linol freuen - für die Silvestervorstellung gibt es aktuell nur noch Restkarten. Das Krefelder Publikum kommt übrigens am Silvesterabend in den Genuss des beliebten Songdramas "Ewig jung" - mit vielen Evergreens und bestens aufgelegten Bewohnern eines Altersheims für Schauspieler.

(isch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Silvester im Theater mit dem Musical-Klassiker "My Fair Lady"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.