| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Kulturverwaltung zieht an die Albertusstraße

Mönchengladbach. In der städtischen Kulturverwaltung steht ein Umzug bevor. Beigeordneter Dr. Gert Fischer, zuständig für Bildung, Kultur und Sport, und das Kulturbüro ziehen am kommenden Mittwoch und Donnerstag, 17. und 18. August, vom bisherigen Sitz in der Villa Schiedges in der Krichelstraße an die Albertusstraße 17 um. In dem Gebäude an der Ecke Steinmetzstraße/Albertusstraße, das sich seit 2013 im Besitz der städtischen Entwicklungsgesellschaft (EWMG) befindet und direkt gegenüber dem städtischen Atelierhaus liegt, mietet die Stadt Räumlichkeiten mit einer Bürofläche von insgesamt rund 270 Quadratmeter an.

Mit dem Umzug gibt die Stadt das in den letzten sechs Jahren von privat angemietete und als Übergangslösung betrachtete Domizil an der Krichelstraße auf. Das Büro des Beigeordneten Dr. Gert Fischer ist unter der neuen Rufnummer 02161/ 2553601 und das Kulturbüro unter 02161/ 2553612 zu erreichen. Die Stadt teilte gestern mit, dass an den beiden Umzugstagen die Verwaltungseinheiten nur in eingeschränktem Maße telefonisch erreichbar sind.

(tler)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Kulturverwaltung zieht an die Albertusstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.