| 00.00 Uhr

Interview
leischbrühe im Teebeutel

Interview: leischbrühe im Teebeutel
FOTO: Schulte & Sohn
Seit dieser Woche gibt es etwas Neues im Onlineshop von Gourmetfleisch.de: "T-Bone Tea" - Fleischbrühe aus dem Teebeutel. Entwickelt hat die Produktinnovation die Werbeagentur Jung von Matt. Gourmetfleisch-Geschäftsführer Burkhard Schulte erzählt, was es damit auf sich hat.

Wie kam die Idee zustande?

Burkhard Schulte Wir hatten bereits die Tassen als Werbematerial, dachten uns aber: Nur Tassen verschicken, das kann jeder. Also brauchten wir etwas, das inhaltlich zu uns passt - und das man in die Tassen tun kann.

Was ist besonders an dem Produkt?

Schulte Es ist ganz klare Brühe, reiner Genuss - alle Körner und Kräuter verbleiben ja im Teebeutel.

Was erfinden Sie als Nächstes?

Schulte Wir feilen an tätowierten Steaks. Die Kunden könnten dann künftig Fleisch mit individuellem "Tattoo" bei uns bestellen.

JAN SCHNETTLER STELLTE DIE FRAGEN.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Interview: leischbrühe im Teebeutel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.