| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Lese-Clubber gehen heute baden

Mönchengladbach. Der Sommer-Lese-Club (SLC) 2016 geht zu Ende: Mehr als 1800 Clubber in Mönchengladbach und Rheydt haben in den Sommerferien gelesen, gelesen, gelesen. Denn außer 3500 brandneuen, attraktiven Büchern und der Aussicht auf ein Zertifikat lockt der ultimative, nicht käuflich zu erwerbende Borussia-Sommer-Lese-Club-Fanschal, Edition 2016. Und zum Schluss?

Am heutigen Freitag wird im Volksbad mit allen Clubbern, die mindestens ein Buch gelesen haben, gefeiert. Beim Einlass gibt's für die, die vier Bücher geschafft haben, den Borussia-Fanschal. Zum Auftakt um 16 Uhr rappen Simah feat. Mrs C auf der Bühne. Weiter geht's mit der Verlosung der Sommer-Lese-Club-Sonderpreise (der erste Preis ist ein i-Pod mit Hörbuch) moderiert von Axel Tillmanns. Prominente Vertreter der örtlichen Sponsoren und Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners als Schirmherr des SLC ermitteln die glücklichen Gewinner.

Anschließend kann gebadet werden - und gesurft. Sportlich geht's beim Kicken, Bum-Ball, Slacken und Buch-Hochstapeln zu. Bei einem Fotoshooting der besonderen Art können die Clubber abtauchen.

Schals und Gewinne können von denen, die im Volksbad nicht dabei sein können, später in den Bibliotheken Mönchengladbach und Rheydt abgeholt werden. Die Gewinnlose werden auf der Homepage veröffentlicht. Möglich wird der Sommer-Lese-Club erst durch die großzügige Unterstützung vor allem örtlicher Partner: Lust am Lesen, NEW AG, Presse Keppel, Santander Consumer Bank, Borussia, Hindenburger, Landesregierung und das Kultursekretariat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Lese-Clubber gehen heute baden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.