| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Lesezeichen: Aus i-Dötzchen werden Bücherwürmer

Mönchengladbach. Erstklässler erhalten von der Stadtbibliothek, der Borussia-Stiftung und der Santander-Bank Gutscheine.

Erste Buchstaben entziffern die Kinder der Klasse 1a der Gemeinschaftsgrundschule Eicken schon ohne Probleme. Sogar erste Wörter können sie in ihrem neuen Buch, das sie jetzt aus den Händen der Leiterin der Stadtbibliothek Brigitte Behrendt, von Markus Aretz, der für die Borussia-Stiftung anwesend war, und von Christina Blessing sowie Georg Maar, die von der Santander Consumer Bank gekommen waren, erhalten haben, schon lesen. Die Klasse war stellvertretend für alle Erstklässler in Mönchengladbach in der Bibliothek zu Besuch. Denn alle i-Dötzchen haben von der Stadtbibliothek im Rahmen der "Aktion Lesezeichen" einen Gutschein erhalten - zum einen für ein Buch und zum anderen für einen Bibliotheksausweis.

Ziel der Aktion ist es, viele Kinder fit fürs Lesen oder auch "lesekalisch" zu machen. Denn Lesen lernen ist Voraussetzung für den Erfolg in der Schule, aber auch Spaß in der Freizeit. Auch zahlreiche Bildungsstudien bestätigen, wie wichtig Lesen und eine frühe Leseförderung sind. Das hat auch die Borussia-Stiftung und die Santander Consumer Bank dazu bewegt, als Partner in diesem Jahr die "Aktion Lesezeichen" zu unterstützen. Beide begleiten schon seit Jahren die Leseförderung der Stadtbibliothek und sind Partner beim Sommerleseclub. "Für die Borussia ist es wichtig, mehr zu sein als ein reiner Verein der Fußballfans, wir haben die ganze Familie im Blick, und wir haben schnell gemerkt, dass unser Maskottchen Jünter besonders dafür geeignet ist, Kinder für das Lesen zu begeistern", sagt Markus Aretz.

Neben der Bedeutung des Lesens für die generelle Bildung der Kinder, deren Problemlösekompetenz, aber auch der sozialen Kompetenz, richtet die Santander Consumer Bank ihren Blick auch noch in eine mögliche berufliche Zukunft, erklärt Georg Maar: "Gerade beim Sommerleseclub denken wir auch daran, dass die Kinder und Jugendlichen unsere Auszubildenden von Morgen sein könnten.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Lesezeichen: Aus i-Dötzchen werden Bücherwürmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.