| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Mann in U-Haft nach räuberischem Diebstahl

Mönchengladbach. Die Polizei hat am Donnerstag einen 24-jährigen Mann nach einem räuberischen Diebstahl festgenommen. Der Mann war zuvor bei einem Ladendiebstahl aufgefallen.

Er hatte Kleidung in einem Geschäft an der Hindenburgstraße gestohlen und war dabei beobachtet worden, wie die Polizei gestern mitteilte. Als in der Folge ein Security-Mitarbeiter den 24-Jährigen beim Verlassen des Ladenlokals ansprach, versuchte der Täter zu flüchten und schlug dabei um sich.

Erst mit Unterstützung eines zweiten Security-Mitarbeiters konnte der Mann bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festgehalten werden. Deren Ermittlungen ergaben, dass der 24-Jährige bereits im vergangenen Jahr wegen Bandendiebstahls verurteilt worden war. Er ist derzeit ohne festen Wohnsitz und wurde nun einem Haftrichter vorgeführt. Dieser hat die Untersuchungshaft für den Mann angeordnet.

(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Mann in U-Haft nach räuberischem Diebstahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.