| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Minto im "Wer wird Millionär"-Fieber

Mönchengladbach. Vor einem Jahr wurde das Einkaufszentrum eröffnet. Zum Abschluss der "Minto-Days" konnten Kunden ihr Wissen testen und Gutscheine gewinnen. Von Sebastian Eußem

Bei der sechsten und entscheidenden Frage braucht Andreas Boisen ein wenig Hilfe. "Wie viele Artikel befinden sich im Fynch-Hatton-Store? Boisen bedient sich des "50/50-Jokers", so dass er sich zwischen Antwort A, 999 und D, 4593 entscheiden muss. Nach einigen Sekunden Bedenkzeit fällt der Familienvater aus Wuppertal seine Entscheidung: "Ich nehme A." Weil Quiz-Master Swen Weil einerseits ein freundlicher Moderator ist und anderseits die korrekte Antwort auf seinem Monitor sieht, bittet er Herrn Boisen ausdrücklich, seine Antwort noch einmal zu überdenken. Nachdem Herr Boisens Ehefrau den dezenten Tipp gibt, doch die Entscheidung zu ändern, geschieht dies. Natürlich ist Antwort D richtig, als Belohnung bekommt Boisen einen Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro. Den ganzen Tag über hatten die Besucher des Minto die Möglichkeit, sich beim Minto-Quiz den Fragen des Moderators zu stellen. Die Quiz-Show war der letzte Höhepunkt der "Minto-Days", die das Jubiläum mit dem Motto "Jeder Tag ein Fest" gefeiert hatten.

Nach Andreas Boisen versucht Stephanie Schwiers ihr Glück. Die Mönchengladbacherin spielt sich, ebenfalls wie der Vorgänger zur sechsten Frage: "Aus welchem Leder werden die Liebeskind Berlin Vintage Taschen hergestellt?" Sie muss sich zwischen den vier Antwortmöglichkeiten "Krokodil", "Kalb", "Wasserbüffel" und "Schlange" entscheiden. Sie braucht den Telefon-Joker. Wer wüsste die Antwort besser, als das Verkaufspersonal aus dem Liebeskind-Shop? Kurzerhand sucht eine Freundin die Nummer raus und fragt persönlich nach. Die richtige Antwort "Wasserbüffel" beschert Stephanie Schwiers einen Einkaufsgutschein von "Reserved" im Wert von 100 Euro. "Ich war schon ein wenig nervös auf dem Stuhl", gibt die Kandidatin nach der Show zu.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Minto im "Wer wird Millionär"-Fieber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.