| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Minto: Nicht technische Defekte lösen Alarme aus

Fotos: Minto mehrfach wegen Fehlalarm geräumt
Fotos: Minto mehrfach wegen Fehlalarm geräumt FOTO: Gianni Costa
Mönchengladbach. Wegen der zahlreichen Feueralarme im Minto soll das Brandschutzkonzept neu thematisiert werden. Technische Defekte waren nicht der Grund für die häufigen Evakuierungen, heißt es aus dem Shoppingcenter. Von Gabi Peters

Am vierten Adventssonntag musste das Minto zweimal geräumt werden, weil es in einem gastronomischen Betrieb zu einer starken Rauchentwicklung kam. Auch die anderen Brandalarme sind nicht auf technische Defekte zurückzuführen, wie zunächst vermutet. "Es handelte sich deshalb nicht um Fehlalarme", sagt Minto-Center-Managerin Jessica Queißer. Bei dem Brandalarm am vergangenen Dienstag hätte sich ebenfalls in Räumen des Centers Rauch entwickelt. Am vierten Advent hatten Minto-Mitarbeiten den Qualm noch gesehen, bis zum Eintreffen der Polizei habe der sich der Rauch aber weitestgehend verflüchtigt. Wahrscheinlich hätten die Rettungskräfte deshalb zunächst keinen Grund für den Brandmeldealarm gefunden und seien daher von einem technischen Defekt ausgegangen, glaubt Queißer.

Mönchengladbach: Das Minto von oben FOTO: Theo Titz

Mit den zuständigen Behörden will das Minto-Management sehr bald noch einmal über das Brandschutzkonzept sprechen. "Die Meldeanlage reagiert äußerst sensibel. Und das Konzept sieht vor, dass wir bei einem Alarm das komplette Center räumen lassen müssen", sagt Jessica Queißer. Wenn dies aber bei jeder kleinen Rauchentwicklung geschehe, würden die Menschen die Brandalarme bald nicht mehr ernstnehmen und womöglich das Gebäude nicht mehr verlassen wollen. "Das wollen wir auf jeden Fall verhindern", sagt die Center- Managerin. In den vergangenen Wochen musste das Minto mehrfach geräumt werden, weil die Brandmeldeanlage ausgelöst wurde. Die Feuerwehr spricht aber von einer Größenordnung, die sich im Rahmen halte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Minto: Nicht technische Defekte lösen Alarme aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.