| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Mit kreativen Kursen wird es in den Sommerferien nicht langweilig

Mönchengladbach: Mit kreativen Kursen wird es in den Sommerferien nicht langweilig
Museum Abteiberg. FOTO: Kirchhoff
Mönchengladbach. In den Sommerferien gibt es verschiedene praktische und kreative Kurse für Kinder und Jugendliche. Für alle gilt eine maximale Teilnehmeranzahl von 15 Kindern. Anmeldungen sind ab sofort über die Homepage des Museums (www.museum-abteiberg.de) im Menü "Veranstaltungen" - "Praktische Kurse" möglich. Von Lukas Kellers

Im Kurs vom 18. bis 21. Juli entsteht in der Zeit von 11 bis 13 Uhr eine illustrierte Geschichte oder ein kurzer Comic. Die erfahrene Mönchengladbacher Grafikerin und Buchillustratorin Ruth Zadow zeigt Kindern im Alter von acht bis neun Jahren, wie man mit Bunt- und Filzstiften, Wasserfarben und alten Zeitschriften zu beeindruckenden Ergebnissen kommt. Die Kosten für den kreativen Workshop betragen 25 Euro.

In diesem Kurs können Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren kreative und verrückte Situationen oder Sprüche visuell als Plakat oder Postkarte umsetzen. Ruth Zadow zeigt vom 18. bis 21. Juli jeweils von 14 bis 17 Uhr, wie man mit Finelinern, Acrylfarben, Monotypie, Collagen oder Stempeln zu trendigen und zeitgemäßen Ergebnissen kommt. Die besten Entwürfe werden später als Postkartenkleinserie gedruckt. Die Kosten betragen 35 Euro.

Im Kurs vom 25. bis 28. Juli können Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren Experimente zum Thema Farbe machen und natürlich kräftig mischen! Es soll unteranderem der Frage nachgegangen werden, warum manche Farben anscheinend leuchten. Der Kurs findet von 11 bis 13 Uhr statt und kostet 25 Euro. Teilnehmer sollten alte Kleidung anziehen, da nicht auswaschbare Farben verwendet werden.

Wie die Großen mit Acrylfarbe auf Papier und Leinwänden malen, das erfahren Kinder zwischen 9 und 14 Jahren in diesem Workshop. Sie lernen in dem Kurs vom 25. bis 28 Juli, von 14 bis 17 Uhr, was wichtig ist, um ein gutes Bild zu gestalten, wie man grundiert und vieles mehr. Bei schönem Wetter werden die Kursteilnehmer in den Skulpturengarten gehen und dort unter freiem Himmel malen. Bei schlechtem Wetter werden sie die Bilder im Museum Abteiberg inspirieren. Der Kurs kostet 35 Euro.

Einen ganzen Zoo können Kinder zwischen sechs bis neun Jahren aus Gips, Holz und Draht in diesem Kurs herstellen. Dies ist leichter als man denkt: Draht gebogen, Gips drüber, 20 Minuten trocknen lassen und dann bunt anmalen. Fertig. Der Kurs läuft vom 22. bis 25 August in der Zeit von 11 bis 13 Uhr. Die Kosten hierfür liegen bei 30 Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Mit kreativen Kursen wird es in den Sommerferien nicht langweilig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.