| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Modernste Sportscheck-Filiale im Minto

Mönchengladbach: Modernste Sportscheck-Filiale im Minto
Das brandneue Lauflabor ist das Herzstück der Sportscheck-Filiale im Minto.
Mönchengladbach. Mit geobasierten Apps, einem hochmodernen Lauflabor und technischen Spielereien wie dem Beflocken von Schuhen punktet der Sportfachhändler. Im Herbst soll es zudem einen Stadtlauf geben. Von Jan Schnettler

Es ist noch ein bisschen Zukunftsmusik, die im Hintergrund klimpert, wenn man die brandneue Sportscheck-Filiale im Minto durchstreift. "In naher Zukunft", sagt Unternehmenssprecher Mathias Krenski, "wird es möglich sein, gekaufte Artikel noch am selben Tag per Fahrradkurier nach Hause geliefert zu bekommen". Auch die Arbeit mit so genannten geobasierten Diensten solle weiter ausgebaut werden. So wird etwa jeder, der ein spezielles Programm ("App") auf seinem Handy installiert und eingeschaltet hat und sich im Umkreis der Filiale bewegt, mit auf ihn zugeschnittenen Angeboten in die Filiale gelockt - und dort gleich namentlich begrüßt. Auch für das bargeldlose Bezahlen mit einer "App" ist die neue Niederlassung ausgerüstet.

2500 Quadratmeter über zwei Etagen hat das Unternehmen mit Sitz in Unterhaching bei München im Minto bezogen und ist damit einer der Ankermieter. Die Filiale ist genauso groß wie die frühere in der Theatergalerie, die seit dem Jahr 2000 bestanden hatte, und viermal so groß wie die Übergangsfläche im Vis-à-vis. Im Erdgeschoss, das eine immense optische Tiefe aufweist, liegt der Fokus auf Saison-, Action- und Badesportarten sowie Outdoor. Das Highlight im Obergeschoss (Running, Fitness, Teamsport, Tennis, Inlineskate) ist das mit einer professionellen Videoanalyse ausgestattete Lauflabor. Fachberater bedienen sich mittels iPads aus der Produktpalette des Onlineshops mit mehr als 30 000 Sportartikeln. Die Zahl der Mitarbeiter ist von 28 auf 35 gewachsen - wie berichtet, sollen ab 2016 auch Mitarbeiter und Auszubildende von Essen aus, wo Sportscheck eine Niederlassung schließt, nach Gladbach wechseln.

Die neue Filiale im Minto ist die erste des Unternehmens, die mit LED-Beleuchtung ausgestattet ist, und abgesehen von Flagship-Store in München die einzige, in der Kunden ihre Schuhe "beflocken" lassen können. Solche Personalisierungs-Lösungen sind bisher hauptsächlich von Trikots bekannt. Bei Sportscheck können Kunden bisher ihre Fußballschuhe entsprechend individuell gestalten lassen - "in ein paar Wochen werden wir dann auch alle Laufschuhe plotten und bedrucken können", sagt Krenski.

Outdoor, Laufen und Action-Sport sind die drei großen Schwerpunkte der Filiale. Und besonders in Sachen Laufsport will sich das zur Otto-Gruppe zählende Unternehmen noch weiter in der Stadt verankern. In der zweiten Jahreshälfte soll Mönchengladbach ein weiterer Standort der gemeinsamen Stadtlaufserie von Sportscheck und BMW werden. Ein genauer Termin und eine Streckenführung werden noch gesucht. Die Hindenburgstraße mit ihrem beachtlichen Steigungswinkel sei auf jeden Fall interessant, sagt Mathias Krenski.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Modernste Sportscheck-Filiale im Minto


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.