| 14.10 Uhr

Stadtaufnahmen
Mönchengladbach aus der Vogelperspektive

Mönchengladbach - spannende Aufnahmen aus der Luft
Mönchengladbach - spannende Aufnahmen aus der Luft FOTO: Theo Titz
Mönchengladbach. Unser Fotograf Theo Titz war mit seiner Drohne in Mönchengladbach unterwegs und hat einige Ecken der Stadt von oben festgehalten.

Luftbilder üben einen ganz besonderen Reiz aus, eröffnen sie doch eine für die meisten Betrachter völlig neue Perspektive - auch auf eine "von unten" bekannte Umgebung.

Das neue Polizeipräsidium

Der Bau wird wohl erst im Sommer 2017 fertig, weil eine Firma gegen die Auftragsvergabe klagte. Das alte Polizeipräsidium. Noch arbeiten die Beamten in den Gebäuden der ehemaligen Polizeikaserne, die in den Jahren 1938/39 erbaut wurde.

Eickesmühle

In die sanierten Gebäude des ehemaligen Schlachthofs sind Gewerbebetriebe eingezogen. Auch der Deutsche Allergie- und Asthma-Bund hat hier seinen Sitz.

Die Radrennbahn

Die alte Sportanlage soll mit Landesmitteln zu einem modernen Ort der Begegnung ausgebaut werden.

Das Monforts-Quartier

Rund um das Textil-Technikum haben sich Gastronomie- und Gewerbebetriebe angesiedelt.

Baustelle an der Peter-Nonnenmühlen-Allee

Sie soll bald zu Gladbachs ersten Adressen gehören. Insgesamt 140 Wohneinheiten entstehen anstelle der alten Engländer-Häuser. 60 Prozent des Quartiers sollen begrünt werden.     

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtaufnahmen: Mönchengladbach aus der Vogelperspektive


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.