| 12.56 Uhr

Mönchengladbach-Eicken
Brand auf Balkon eines Mehrfamilienhauses

Mönchengladbach. Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Mönchengladbach zu einem Brand auf dem Balkon eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses alarmiert.

Passanten bemerkten die Flammen auf dem Balkon und informierten die Bewohner des Hauses. Das Feuer konnte sich so lange unbemerkt ausbreiten, da die Wohnung zur Zeit leer stand.

Der Eigentümer alarmierte umgehend die Feuerwehr, konnte das Feuer jedoch vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbst löschen. Die Feuerwehr kontrollierte lediglich die Holzverkleidung und den Dachanschluss auf eventuelle Glutnester.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, lediglich im ÖPNV kam es auf der Eickener Straße zu kurzen Verzögerungen

Im Einsatz waren die Feuer- und Rettungswache I und II, ein Rettungswagen und ein Notarzt, sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr mit insgesamt 20 Einsatzkräften.

(csr)