| 13.53 Uhr

Möchengladbach
Hakenkreuze an Flüchtlingsheim gesprüht

Mönchengladbach: Hakenkreuze an Flüchtlingsheim gesprüht
An der Fassade an einem Flüchtlingsheim in Mönchengladbach haben Unbekannte Hakenkreuze aufgesprüht. Die Polizei sucht Zeugen. FOTO: dpa, jan ggr iku
Mönchengladbach. Unbekannte haben an der Fassade der Flüchtlingsunterkunft an der Brucknerallee in Mönchengladbach mit grüner Farbe zwei Hakenkreuze aufgesprüht. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen. 

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, muss sich die Tat in der Nacht auf Dienstag ereignet haben. Der Staatsschutz der Mönchengladbacher Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt, wer möglicherweise in der Nacht von Montag auf Dienstag im Bereich der Unterkunft Beobachtungen machte, die mit der Tat in Zusammenhang gebracht werden können.

Hinweise nimmt die Polizei unter folgender Telefonnummer entgegen: 02161-290.

(ots)