| 13.53 Uhr

Mönchengladbach
Hardter Straße wird ab 21. August gesperrt

Mönchengladbach: Hardter Straße ab 21. August komplett gesperrt
Die Hardter Straße wird für drei Monate gesperrt (Symbolbild). FOTO: R. Wiedner-Runo
Mönchengladbach. Der zweite Bauabschnitt an der Kreuzung mit der Broicher Straße beginnt - darum ist die Hardter Straße ab kommendem Montag für etwa drei Monate in beide Fahrtrichtungen gesperrt. 

Das teilte ein Sprecher der Stadt mit. Am kommenden Montag, 21. August, soll der zweite Bauabschnitt an der Broicher und Hardter Straße beginnen. Die NEW Netz AG erneuert an der Kreuzung die Versorgungsleitungen. Daher wird die Hardter Straße zwischen Bahnübergang und Vogtsgarten für etwa drei Monate komplett gesperrt.

In beide Richtungen werden Umleitungen eingerichtet. Wer in Richtung Ortskern Rheindahlen fahren möchte, nimmt den Weg über die B57, die Broicher Straße und den Bahnübergang. Die Umleitung in Richtung Hardt verläuft über die Erkelenzer Straße und die B57.

(veke)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Hardter Straße ab 21. August komplett gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.