| 17.28 Uhr

Modediva in Mönchengladbach
Studenten im Vivienne Westwood-Fieber

Das ist Vivienne Westwood
Das ist Vivienne Westwood FOTO: Christian Shambanait
Mönchengladbach. Als Vivienne Westwood in den 70er Jahren ihre aufsehenerregende Mode entwarf, waren die heutigen Textilstudenten noch nicht mal geboren. Dennoch ist die Mode-Ikone aus London ein Vorbild für sie. Am Dienstag ist Westwood zu Gast in Mönchengladbach. Von Lisa Schmitz

Und alle reißen sich darum, bei der Modenschau am Dienstagabend in der Kaiser-Friedrich-Halle ihr Outfit präsentieren zu können. "Da werden noch ein paar Tränen fließen", sagt Kerstin Schaum, Modedesignerin und Lehrbeauftragte am Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein. Sie bereitet zusammen mit Studenten die Modenschau vor. Gerade acht Minuten darf sie lang sein, aber sie wird eben in Vivienne Westwood einen ganz besonderen Zuschauer haben.

In den vergangenen Tagen wurde ausgesiebt: Rund die Hälfte der Studenten, die noch vor wenigen Tagen auf der "MG zieht" an ihre Outfits präsentiert haben, flogen wieder aus dem Programm. Dennoch überwiegt die Vorfreude auf das Großereignis: "Wir freuen uns wahnsinnig und wollen uns alle vor Vivienne Westwood präsentieren", sagt Anna Spät, die Design-Ingenieur mit Schwerpunkt Mode studiert. Sie gehört dem vierköpfigen Organisationsteam an.
Neben dem Orga-Team gibt es 13 Anziehhilfen und 25 Models, darunter Schüler, Studenten und andere Externe, die extra für die Modenschau gecastet worden sind. "Wir tun alles für eine gelungene Verbeugung vor dieser grande Dame de la mode."

Warum ist den Studenten von heute Vivienne Westwood so wichtig? "Für die Studenten ist sie eine Rebellin, eine Ikone der Mode und ein Beispiel für Mut, Konsequenz und Stilsicherheit", sagt Schaum. Dass sich die Mode-Ikone in dieser Hinsicht treu geblieben ist, zeigt ihr Vortrag, den sie am Abend halten wird. "Das Ende des Kapitalismus und wie es die Welt beeinflusst" heißt dieser.

Alle anderen müssen sich aber auch nicht grämen: Sie haben heute von 15 bis 16.30 Uhr im Audimax in Mönchengladbach die wohl einmalige Gelegenheit, Vivienne Westwood live zu erleben. Im Anschluss wird die Mode-Ikone durch das Textil-Technikum im Monforts-Quartier geführt. 

(rp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Studenten im Vivienne Westwood-Fieber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.