| 00.00 Uhr

Stuntshow
Monster-Trucks rollen im Nordpark

Stuntshow: Monster-Trucks rollen im Nordpark
Monster-Trucks wie dieser werden am 19. April das Messegelände Nordpark unsicher machen und für jede Menge Blechmüll sorgen. FOTO: Oliver M. Klamke
Mönchengladbach. Die Stunt Movie Production geht mit ihrer temporeichen Stunt- und Monster-Truck-Show auf Tournee durch Deutschland und die Niederlande. Auch Mönchengladbach steht wieder auf dem Tourprogramm. Beginn der Stunt- und Monster-Truck-Show ist am Sonntag, 19. April, 15 Uhr, auf dem Messegelände Parkplatz Nordpark an der Gladbacher Straße.

In 120 Minuten wird die Stunt Movie Production ihren Zuschauern eine eindrucksvolle Live-Show mit qualmenden Reifen, spektakulären Crashs und Kamikazesprüngen bieten. Inhaber Gino Winter und sein zehnköpfiges Stuntman-Team zeigen waghalsige Fahrmanöver und produzieren jede Menge Blechschaden.

Motorräder, Quads, Autos, und die bekannten Monster-Trucks mit ihren riesigen Reifen zählen zu den Requisiten, die Gino Winter und seine Stuntmen mitbringen. Damit zeigen sie Motorrad-Weitsprünge und spektakuläre Auto-Zusammenstöße. Mit fahrerischem Geschick kutschieren Gino Winter und sein Sohn Peter Winter die Autos auf nur zwei Rädern über das Gelände. Bei provozierten Autoüberschlägen und Frontalcrashs fordern die Akteure das Schicksal immer wieder aufs Neue heraus. Am Ende der Show kommen die Monster-Trucks mit ihren überdimensionalen Riesenreifen zum Einsatz und geben mit der Kraft von 1200 PS den Schrottautos den letzten Rest.

Die Düsseldorfer Stunt Movie Production ist als Familienunternehmen seit 2004 durch mehrere europäische Länder auf Tournee. Sie führt die Tradition der "Original German Hell Drivers" fort, die 1967 vom Großvater des jetzigen Inhabers Gino Winter gegründet wurde und jahrzehntelang als spektakuläre Auto-Stuntshow durch Europa tourte. Während der Show wird eine umfassende Bewirtung mit Chips, Popcorn, Softdrinks, Kaffee und Tee angeboten - auch sind Souvenirs erhältlich.

Der Eintritt für Kinder bis drei Jahren ist frei. Bis 12 Jahre: 12 Euro, ab 12 Jahre: 15 Euro (Sitzplatzzuschlag 3 Euro). Achtung: Preise können sich noch ändern. Ab 60 Minuten vor der Show ist die Kasse geöffnet. Weitere Informationen unter www.stuntmovieproduction.com.

(sb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stuntshow: Monster-Trucks rollen im Nordpark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.