| 15.59 Uhr

Mönchengladbach
Motorrad rutscht gegen Auto – Keine Spur vom Fahrer

Mönchengladbach. Nach einem Unfall auf der Mürrigerstraße am Mittwoch gegen 10.35 Uhr sucht die Polizei Zeugen. Dort war ein Motorradfahrer unterwegs, der in einer leichten Kurve die Gewalt über sein Fahrzeug verlor, stürzte und in ein Auto rutschte. Von Gabi Peters

Laut Polizeibericht humpelte der Motorradfahrer nach dem Unfall und sprach den Autofahrer wegen der Schadensregulierung an. Als eine Unfallzeugin mit ihrem Handy die Polizei anrief, setzte sich der Zweiradfahrer wieder auf die Maschine und flüchtet eilig, ohne sich den Helm aufzusetzen.

Das Motorrad des Unfallflüchtigen, eine Suzuki GSX-R, wurde später im Bereich der Bezirkssportanlage Venn ohne Kennzeichen gefunden und sichergestellt. Vom Fahrer fehlt bisher jede Spur. Der wahrscheinlich verletzte Mann ist etwa 1,85 Meter groß, Mitte 20, Südländer mit kurzen schwarzen Haaren und von insgesamt sehr ungepflegter Erscheinung. Hinweise unter Tel. 02161 290.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Motorrad rutscht gegen Auto – Keine Spur vom Fahrer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.