| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Mülldetektive Leo und Lina erhalten Besuch von Momo

Mönchengladbach. Interaktive Lesung für Kinder im Salzlager der GEM

Im Salzlager der GEM können Kinder am Mittwoch, 31. Mai, an einer kreativen Lesung teilnehmen. Die Kinderbuchautorin Silke Jüngermann-Schnettler liest vor der Kulisse des großen Salzberges aus ihrem Buch "Leo und Lina, die Mülldetektive". Die Lesung ist interaktiv: Die Kinder können die Geschichte mit einem Modell und kleinen Figuren nachspielen. Weil der Hund Momo in der Erzählung eine wichtige Rolle spielt, gibt es einen selbstgebackenen Momo, von dem jedes Kind ein Stück probieren darf. Und es kommt ein Überraschungsgast: der echte Bearded-Collie Momo. Der wuschelige Hund, der bei GEM-Chefin Gabriele Teufel zu Hause ist, freut sich über Streicheleinheiten der Kinder. Die kostenlose Lesung geht von 15.30 bis 17 Uhr. Teilnehmen können 30 Kinder zwischen 5 und 12 Jahren. Jeder kann eine erwachsene Begleitperson mitbringen. Für alle, die nicht dabei sein können: Die GEM bietet die Lesung auch in Grundschulen an.

Anmeldung für die Lesung bis 29. Mai bei Ute Kempin, Tel. 02161 491039, oder per Mail: ute.kempin @gem-mg.de.

(sjs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Mülldetektive Leo und Lina erhalten Besuch von Momo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.